Aktuelle Grösse: 100%

Verkehr

Verkehr

Mobilität bewegt uns. Gut ausgebaute Verkehrswege sind eine Grundvoraussetzung für die Teilhabe am öffentlichen Leben und die Sicherung des Wirtschaftsstandorts Düsseldorf. Die Infrastruktur muss in allen Bereichen – Straße, Schiene, Wasser und Luft – erhalten, ausgebaut und weiter vernetzt werden. Die Verkehrsarten sind dabei gleichwertig zu behandeln. Jeder muss als Fußgänger, Radfahrer, Autofahrer oder ÖPNV-Nutzer gut und sicher an sein Ziel kommen.

Täglich pendeln etwa 230.000 Menschen nach Düsseldorf, um hier zu arbeiten, weitere 150.000 Menschen, um einzukaufen und ihre Freizeit hier zu verbringen. Aus diesem Grund investieren wir kontinuierlich in unsere Verkehrswege und optimieren die Verkehrsbeziehungen, wie mit dem Bau der Wehrhahn-Linie, dem Umbau des Heerdter Dreiecks oder unseren Radwegebaumaßnahmen. Allein die neue Wehrhahn-Linie wird täglich bis zu 55.000 Menschen quer durch die Stadt befördern und den ÖPNV in Düsseldorf weiter stärken.

Pressemitteilungen

CDU unterstützt Neubau der Jugendverkehrsschule

05.06.2019 |
Andreas Hartnigk

Die CDU-Ratsfraktion begrüßt die Pläne der Verwaltung zum Neubau der Jugendverkehrsschule. Das Thema steht heute im Verkehrsausschuss auf der Tagesordnung. Die Stadt erfüllt mit dem angedachten Neubau eine langjährige Forderung der Christdemokraten, die sie zuletzt noch in den vergangenen Haushaltsberatungen gestellt hatten. Im Rat gab es dafür aber damals keine Mehrheit.

Ratsherr Andreas Hartnigk, Vizevorsitzender im Ausschuss,...

Mehr »

Klarstellung von CDU Düsseldorf und CDU-Ratsfraktion Düsseldorf zum Thema „Parkgebühren für Fahrräder“

08.05.2019 |
Thomas Jarzombek und Rüdiger Gutt

„Die CDU-Ratsfraktion Düsseldorf wird keine Antragsinitiative zur Einführung von Parkgebühren für Fahrräder in Düsseldorf stellen. Auch die CDU Düsseldorf sieht dafür nicht den geringsten Anlass.

CDU Düsseldorf und CDU-Ratsfraktion Düsseldorf betonen, dass die Aussagen des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Andreas Hartnigk gestern in den Medien allein seine persönliche Meinung widerspiegeln und weder mit der verkehrspolitischen Position der Kreispartei noch der Ratsfraktion übereinstimmen.

Andreas Hartnigk hat heute gegenüber Parteispitze und Fraktionsspitze erklärt,...

Mehr »

Linie 701 und Falschparker-Kontrollen: OB Geisel und Ampel „klauen“ bei CDU

07.05.2019 |
Andreas Hartnigk und Marcus Münter

Erneut muss die CDU-Ratsfraktion erleben, dass ihre Themen vom politischen Gegner oder von der Verwaltungsspitze abgekupfert werden. Aktuelle Beispiele: die Taktverdichtung der Linie 701, die übermorgen im Verkehrsausschuss bekannt gegeben wird, sowie ein verstärkter Einsatz der städtischen Verkehrsüberwachung gegen Falschparker. Beides hatte die CDU schon seit Längerem gefordert, war aber von SPD, Grünen und FDP ausgebremst worden. Nun aber würden sich Oberbürgermeister Geisel und Teile der Ampel die abgelehnten Vorschläge zunutze machen und als eigene Ideen präsentieren, lautet die...

Mehr »

Anfragen und Anträge

Anfrage: Verkehrssicherheit bei Kindern

05.06.2019 | Andreas Hartnigk

Anfrage: Welche Maßnahmen, Kampagnen und Veranstaltungen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit von Kindern werden derzeit durch die Stadt in Kooperation mit den verschiedenen Partnern für welche Altersgruppen durchgeführt und welche sind künftig geplant?

Mehr »