Aktuelle Grösse: 100%

Integration

Integration

Düsseldorf ist Vielen zu einer zweiten Heimat geworden. Bei uns leben Menschen aus 184 Nationen, die unsere Rheinmetropole kulturell und wirtschaftlich bereichern. Unsere intensive Integrationspolitik zielt auf ein gleichberechtigtes Miteinander ab.

Die CDU-Ratsfraktion ermöglicht zusammen mit den Migrantenvereinen, der Stadt, den Wohlfahrtsverbänden und anderen Einrichtungen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Wir möchten, dass die Menschen, die nach Düsseldorf kommen, sich hier wohlfühlen und bei uns ankommen – unter Bewahrung ihrer ganz eigenen Identität. Das unterstützen wir mit großem Engagement.

Pressemitteilungen

CDU erreicht im Integrationsrat Zuschuss für Toleranz-Wagen

24.01.2019 |
Pavle Madzirov

Die CDU-Fraktion hat gestern im Integrationsrat bewirkt, dass der „Toleranz-Wagen“ finanziell unterstützt wird. Einstimmig wurde ein Zuschuss von 1.500 Euro beschlossen. Der Karnevalswagen ist ein gemeinsames Projekt von Juden, Katholiken, Muslimen und Protestanten und soll im diesjährigen Rosenmontagszug mitfahren. Der religionsverbindende Ansatz verdiene Anerkennung und Förderung von Seiten der Stadt, so die CDU.

Ratsherr Pavle Madzirov, integrationspolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion, zeigt sich zufrieden: „Ein so besonderer Wagen, der für Toleranz zwischen den Religionen...

Mehr »

CDU unterstützt koptisch-orthodoxe Gemeinde Düsseldorf

30.11.2018 |
Friedrich G. Conzen

Das Puppentheater Helmholtzstraße spielt am kommenden Sonntag, 2. Dezember 2018, um 14 Uhr in der Bunkerkirche in Düsseldorf-Heerdt (Pastor-Klinkhammer-Platz 1, 40549 Düsseldorf) für die Kinder der koptisch-orthodoxen Gemeinde St. Maria. Aufgeführt wird das „Das kunterbunte Weihnachtsfest“. Dank der Vermittlung von Bürgermeister Friedrich G. Conzen findet ein solches Gastspiel nun schon zum zweiten Mal statt. „Im Jahr 2013 waren die Puppenspieler bereits zu Gast bei der koptischen Gemeinde. Die Freude der Kleinen war damals unbeschreiblich groß. Ich bin dem Puppentheater Helmholtzstraße...

Mehr »

CDU dankt Land: Mehr Geld für Düsseldorf durch Integrationspauschale

23.11.2018 |
Pavle Madzirov

Die CDU-Ratsfraktion begrüßt die Entscheidung der schwarz-gelben NRW-Landesregierung zur Integrationspauschale. Erstmals leitet das Land die Gelder des Bundes zur Integration direkt und in voller Höhe an die Städte und Gemeinden weiter. Dadurch bekommt Düsseldorf im nächsten Jahr zusätzlich 3,3 Millionen Euro für die Unterbringung und Versorgung von Geflüchteten.

Ratsherr Pavle Madzirov, integrationspolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion, zeigt sich erfreut: „Der CDU-geführten Landesregierung gebührt Dank. Sie hält ihr Wahlversprechen und setzt damit auch ein starkes und...

Mehr »

Anfragen und Anträge

Antrag: Vorstellung des Projekts „House of One“

03.04.2019 | Pavle Madzirov

Antrag: Die Verwaltung wird beauftragt, in einer der kommenden Sitzungen das Berliner Projekt „House of One“ durch eine Vertreterin oder einen Vertreter des Trägers „Stiftung House of One – Bet- und Lehrhaus Berlin“ vorstellen zu lassen.

Mehr »

Antrag: Behandlung politisch relevanter Vorlagen im Integrationsrat

20.02.2019 | Pavle Madzirov

Antrag: Die Verwaltung wird beauftragt, bei der Erstellung der Tagesordnungen für künftige Sitzungen des Integrationsrates – in Abstimmung mit der Vorsitzenden – dafür zu sorgen, dass die zu behandelnden Vorlagen mit politischer Relevanz nach Möglichkeit an den Anfang der Tagesordnung gesetzt werden.

Mehr »

Anfrage: Radikalislamische Strukturen in Düsseldorf

20.02.2019 | Pavle Madzirov

Anfrage: Sind der Verwaltung, dem Verfassungs- oder dem polizeilichen Staatsschutz aktuell radikalislamische Strukturen in Vereinen, Firmen und Bildungsstätten im Düsseldorfer Stadtgebiet bekannt, wenn ja, wo ist dies der Fall, und wie wird dagegen vorgegangen?  

Mehr »