Aktuelle Grösse: 100%

Wohnen und Bauen

Wohnen und Bauen

In unserer erfolgreichen und wachsenden Metropole bleibt es vorrangiges Ziel der CDU-Ratsfraktion, für bedarfsgerechten Wohnraum zu sorgen. Mit unserem Handlungskonzept „Zukunft Wohnen.DÜSSELDORF“ entwickeln wir den Düsseldorfer Wohnungsmarkt insgesamt weiter. Dafür sorgt insbesondere unser „Düsseldorfer Modell“ mit einer Quote von insgesamt 40 Prozent gefördertem und preisgedämpftem Wohnraum. Wir achten darauf, dass die im Konzept festgelegten Quoten von Investoren eingehalten werden. Damit erreichen wir einen sinnvollen preislichen Mix in neuen Wohngebieten.

Unser Ziel ist nach wie vor: Alle Gruppen sollen in Düsseldorf den passenden Wohnraum für sich finden können – Jung und Alt, Familien, Paare und Singles. Wir setzen uns dafür ein, Wohnen in jeder Preislage zu ermöglichen. Von der kleinen Studenten-Bude über die geräumige Genossenschafts-Wohnung bis zum Einfamilienhaus im Grünen soll alles dabei sein.

Pressemitteilungen

Jetzt die Schulen im Kleinen sanieren

26.03.2020 |
Andreas Hartnigk

CDU-Fraktionsvize Andreas Hartnigk, Vorsitzender im Bauausschuss, fordert, die Zeit der Schulschließungen für Reparaturarbeiten zu nutzen:

„Jetzt, wo die Düsseldorfer Schulen wegen Corona bis zum Ende der Osterferien geschlossen sind, sollte sich die Stadt dringend um notwendige kleinteilige Instandsetzungsarbeiten kümmern. Grundreinigungen oder fällige Reparaturen etwa im Sanitärbereich, die der Schulverwaltung bereits gemeldet wurden, können vorgezogen werden. Diese Sofortmaßnahmen kämen als Aufträge auch den Handwerksbetrieben in Düsseldorf und im Kammerbezirk zugute...

Mehr »

Handwaschbecken in Klassenzimmern sollen bleiben

13.03.2020 |
Constanze Mucha und Florian Tussing

Hygiene und Sauberkeit in Düsseldorfer Schulen und auch Kitas müssen besser werden. Das fordert die CDU-Ratsfraktion bereits seit Längerem. Aktuell bemängelt die Union: Die Stadt fühle sich nicht mehr verpflichtet, Handwaschbecken in Unterrichtsräumen ab Klasse 5 anzubringen und stillgelegte Becken wieder in Betrieb zu nehmen. Überdies seien Wasserleitungen in Schulen und Kindergärten häufig in schlechtem Zustand. Ein Antrag der CDU im Rat am 26....

Mehr »

Rolf Tups würdigt Rüdiger Gutt

09.03.2020 |
Rolf Tups

Nach seiner heutigen Wahl zum Vorsitzenden der CDU-Ratsfraktion würdigt Rolf Tups die Leistungen seines Vorgängers Rüdiger Gutt, der nun das Amt eines Stellvertreters übernimmt und damit weiter dem geschäftsführenden Fraktionsvorstand angehört:

„Ich freue mich, dass die Fraktion heute Rüdiger Gutt zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt hat. Er bleibt damit Mitglied im geschäftsführenden Vorstand und teilt sich die Stellvertreter-Position mit Angelika Penack-Bielor und Andreas Hartnigk. Rüdiger Gutt arbeitet weiter an wichtiger Stelle für die Ratsfraktion und behält...

Mehr »

Anfragen und Anträge