Wirtschaft, Industrie, Mittelstand und Handwerk

Aktuelle Grösse: 100%

Wirtschaft, Industrie, Mittelstand und Handwerk

Wirtschaft, Industrie, Mittelstand und Handwerk

Düsseldorf ist ein starker Wirtschaftsstandort in Europa, Deutschland und der Region. Die Landeshauptstadt ist als einzige Großstadt in Deutschland wirtschaftlich schuldenfrei. Dies gibt der Stadt die notwendige Gestaltungsfreiheit. Durch gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen und eine sehr gute technische und soziale Infrastruktur konnte die Landeshauptstadt hohe Zuwächse in der Wirtschaftskraft, Produktivität und Beschäftigung erreichen.

In verschiedenen Studien  und Vergleichen mit anderen Städten (PROGNOS, HWWI Institut oder DekaBank) erzielt die Landeshauptstadt seit vielen Jahren Spitzenwerte. Die Entwicklung der Arbeitsplätze in Düsseldorf wird hier vielfach positiv hervorgehoben. Mit 374.400 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten wurde 2013 ein neuer Höchststand erreicht.

Pressemitteilungen

CDU: „OB Geisels Verkehrswende ist das Verkehrsende“

29.10.2019 |
Rüdiger Gutt und Andreas Hartnigk

Die CDU-Fraktion wird im Haupt- und Finanzausschuss und auch im Rat das Aus für die „Umweltspuren“ beantragen. Die Schmerzgrenze für Düsseldorfer und Pendler sei überschritten, so die Union. Zudem zeige Oberbürgermeister Thomas Geisel trotz Dauerstaus und stärkerer Luftbelastung keinerlei Einsicht, den irrigen Versuch abzubrechen. Stattdessen habe er in seiner heutigen Pressekonferenz die Sonderspuren als alternativlos verteidigt. Damit nehme Geisel Unfall- und Gesundheitsrisiken für die Menschen weiterhin bewusst in Kauf und störe den sozialen Frieden in der Stadt.

„Alle Räder...

Mehr »

OB Geisel soll Versuch mit „Umweltspuren“ sofort abbrechen

16.10.2019 |
Rüdiger Gutt und Andreas Hartnigk

Die CDU-Ratsfraktion sieht auch in der dritten „Umweltspur“ einen schwerwiegenden Eingriff in den Verkehrsfluss zu Lasten von Anwohnern, Pendlern und der Luftqualität. Oberbürgermeister Thomas Geisel und eine rot-rot-grüne Mehrheit zwängen den Menschen einen Feldversuch mit Chaos, Staus und Stress auf. Statt alternative Verkehrsangebote zu stärken, hätten sich die Verantwortlichen einem Feldzug gegen das Auto verschrieben, kritisiert die CDU. Sie fordert OB Geisel auf, das Experiment mit den „Umweltspuren“ unverzüglich abzubrechen.

Stau-Spuren schaden Klima und Wirtschaft...

Mehr »

CDU-Fraktionschef Rüdiger Gutt zur Fünf-Jahres-Bilanz von OB Geisel

02.09.2019 |
Rüdiger Gutt

„Nach fünf Jahren Amtszeit von OB Geisel ist klar: Das Rathaus und die Menschen in Düsseldorf brauchen einen neuen Politikstil. Anstelle von Geisels Alleingängen sind Vertrauensbildung und Transparenz gefordert. Die Lebensqualität in Düsseldorf muss erhalten bleiben und darf nicht einem maßlosen ‚Bauen, bauen, bauen‘ geopfert werden. Auch eine vernünftige Verkehrswende ist mit OB Geisel nicht in Sicht: Mit seinen Umweltspuren ist er für lange Staus in der Stadt verantwortlich. Damit schadet er dem Wirtschaftsstandort Düsseldorf und gefährdet Arbeitsplätze. Eine gute Bilanz für Düsseldorf...

Mehr »

Anfragen und Anträge

Anfrage: Zebrastreifen jetzt auch farbig?

27.11.2019 | Andreas Hartnigk

Anfrage: In welchen deutschen Städten und Gemeinden wurde bereits eine dauerhafte und von Zeichen 293 abweichende Markierung installiert, und aus welchen Gründen erfolgte die Genehmigung? 

Mehr »

Antrag: „Mach mit! Rechts stehen, links gehen auf Rolltreppen“

27.11.2019 | Andreas Hartnigk

Antrag: Der Ordnungs- und Verkehrsausschuss beauftragt die Verwaltung, in Zusammenarbeit mit der Rheinbahn und der Deutschen Bahn die altbekannte Rolltreppen-Regel „Rechts stehen, links gehen“ mehrsprachig, beispielsweise auf den Infoscreens der Wartebereiche, zu bewerben und Piktogramme in den Rolltrep

Mehr »