Wirtschaft, Industrie, Mittelstand und Handwerk

Aktuelle Grösse: 100%

Wirtschaft, Industrie, Mittelstand und Handwerk

Wirtschaft, Industrie, Mittelstand und Handwerk

Düsseldorf ist ein starker Wirtschaftsstandort in Europa, Deutschland und der Region. Die Landeshauptstadt ist als einzige Großstadt in Deutschland wirtschaftlich schuldenfrei. Dies gibt der Stadt die notwendige Gestaltungsfreiheit. Durch gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen und eine sehr gute technische und soziale Infrastruktur konnte die Landeshauptstadt hohe Zuwächse in der Wirtschaftskraft, Produktivität und Beschäftigung erreichen.

In verschiedenen Studien  und Vergleichen mit anderen Städten (PROGNOS, HWWI Institut oder DekaBank) erzielt die Landeshauptstadt seit vielen Jahren Spitzenwerte. Die Entwicklung der Arbeitsplätze in Düsseldorf wird hier vielfach positiv hervorgehoben. Mit 374.400 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten wurde 2013 ein neuer Höchststand erreicht.

Pressemitteilungen

Grüne und FDP belasten Wirtschaft mit Verkehrsauflage bei Gewerbebauten

04.02.2020 |
Rüdiger Gutt

Statement von CDU-Fraktionschef Rüdiger Gutt zum Ratsantrag von Grünen und FDP „Verkehrserschließung großer Gewerbebaugebiete“:

„Die CDU-Ratsfraktion kritisiert den Antrag von Grünen und FDP in der kommenden Ratssitzung am Donnerstag. Im Kern wollen beide Fraktionen erreichen, dass künftig Büro- und Gewerbeansiedlungen mit mehr als 500 Arbeitsplätzen nur dann in einem Quartier entstehen dürfen, wenn der Verkehr zu den Standorten zu mindestens 90 Prozent über Bus, Bahn, Fahrrad oder zu Fuß abgewickelt werden kann. Die Unternehmen sollen zudem dazu verpflichtet werden, sich...

Mehr »

Großmarkt: CDU macht OB Geisel für gescheiterte Gespräche verantwortlich

09.01.2020 |
Rüdiger Gutt

CDU-Fraktionschef Rüdiger Gutt zum Scheitern der Verhandlungen zwischen Stadt und Großmarkthändlern:

„Die CDU-Fraktion bedauert sehr, dass eine Einigung zwischen der Stadttochter IDR und der Händlergenossenschaft zur Zukunft des Düsseldorfer Großmarkts offenbar gescheitert ist. Verantwortlich dafür ist ganz klar Oberbürgermeister Thomas Geisel. Er hat den entscheidenden Fehler gemacht, die Verträge mit den Händlerinnen und Händlern im Jahr 2018 vorschnell zu kündigen, noch bevor ein gemeinsam entwickeltes Zukunftskonzept vorlag. Sein damaliger Alleingang ist nun, nach dem...

Mehr »

Grüne knicken ein aus Angst vor Wählerzorn

27.11.2019 |
Andreas Hartnigk

Statement von CDU-Ratsherrn Andreas Hartnigk, Vizevorsitzender im Verkehrsausschuss, zum politischen Umgang der Grünen-Ratsfraktion mit der morgen im Rat beantragten Abschaffung aller Düsseldorfer „Umweltspuren“ bzw. der dritten „Umweltspur“:

„Nach fünfeinhalb Wochen Schweigen wagen sich die Grünen jetzt aus der Deckung: Sie sind vor dem Riesenärger über die Stauspuren eingeknickt. Denn nächstes Jahr sind bekanntlich Wahlen – und der Zorn der Wähler ist groß. Umso durchsichtiger die Taktik der selbsternannten Klimaretter: ‚Wir waren es nicht. Der OB ist schuld, und nun...

Mehr »

Anfragen und Anträge

Antrag: Vorstellung der städtischen Smart-City-Strategie

03.03.2020 | Klaus Mauersberger

Antrag: Der Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Liegenschaften beauftragt die Verwaltung, ihre Smart-City-Strategie in den fünf Handlungsfeldern „Smart Mobility“, „Smart Environment“, „Smart Living“, „Smart Services“ und „Smart Economy“ durch den Chief Digital Officer (CDO) in der nächsten

Mehr »