Umwelt, Energie, Klima- und Naturschutz

Aktuelle Grösse: 100%

Umwelt, Energie, Klima- und Naturschutz

Umwelt, Energie, Klima- und Naturschutz

Die CDU-Ratsfraktion tritt dafür ein, den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen mit der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung in Einklang zu bringen. Wir alle sind in der Verantwortung, unsere Natur und Umwelt für nachfolgende Generationen zu erhalten.

Wir setzen uns für eine weitere Reduzierung der schädlichen Treibhausgase ein. Bereits im Jahr 2008 wurde durch die CDU das Programm „Die Schöpfung bewahren – 30 Initiativen für den Klimaschutz in Düsseldorf“‘ auf den Weg gebracht. Hatte 2007 noch jede Düsseldorferin und jeder Düsseldorfer eine Kohlendioxid-Jahresbilanz von 9,8 Tonnen, sank der Wert zuletzt bis auf 6,6 Tonnen pro Einwohner und Jahr. Angesichts der weltweiten Herausforderungen hat sich der Rat entschlossen, dass sich die Stadt auf lokaler Ebene mehr engagieren und die Klimaneutralität schon bis 2035 erreicht werden soll. Bis dahin soll die jährliche CO2-Menge pro Kopf auf zwei Tonnen verringert werden.

Gleichzeitig ist für die CDU-Ratsfraktion der Schutz der Menschen vor Lärm ein wesentlicher Bestandteil ihrer Politik. Deshalb setzen wir uns für eine schnellere Umsetzung von Lärmschutzmaßnahmen und den Ausbau der bestehenden Programme ein.

Pressemitteilungen

Taxi-Gutscheine für systemwichtige Berufsgruppen

03.04.2020 |
Andreas Hartnigk

Ratsherr Andreas Hartnigk, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion: „Die CDU möchte Menschen, die in systemrelevanten Bereichen arbeiten, noch besser unterstützen. Sie sind es, die das öffentliche Leben in Düsseldorf aufrechterhalten und jeden Tag ihre Arbeit machen – etwa im Krankenhaus, im Einzelhandel oder in der Abfallwirtschaft. Die Stadt soll deshalb schnellstmöglich prüfen, wie wir diesem Personenkreis helfen und ihnen den Weg zur Arbeit erleichtern können. Denkbar wäre zum Beispiel die Ausgabe von Taxi-Gutscheinen – vor allem wegen des ausgedünnten Fahrplans im...

Mehr »

Müllentsorgung in der Corona-Phase anpassen

03.04.2020 |
Stefan Wiedon und Rüdiger Gutt

Die CDU-Ratsfraktion schlägt zusätzliche Möglichkeiten für die Abfallentsorgung vor:

Ratsherr Rüdiger Gutt, Vorsitzender im Ausschuss für öffentliche Einrichtungen: „Die CDU-Fraktion dankt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Awista. Sie erfüllen auch in dieser schwierigen Zeit sehr gut und verlässlich ihre Aufgaben. Für uns tragen die Beschäftigten mit ihrem täglichen Einsatz einen erheblichen Teil zur Lebensqualität in Düsseldorf und zur Bewältigung der Krise bei. Damit Bürgerinnen und Bürger ihren Grünschnitt entsorgen können, schlagen wir vor, alle Recyclinghöfe...

Mehr »

Rolf Tups würdigt Rüdiger Gutt

09.03.2020 |
Rolf Tups

Nach seiner heutigen Wahl zum Vorsitzenden der CDU-Ratsfraktion würdigt Rolf Tups die Leistungen seines Vorgängers Rüdiger Gutt, der nun das Amt eines Stellvertreters übernimmt und damit weiter dem geschäftsführenden Fraktionsvorstand angehört:

„Ich freue mich, dass die Fraktion heute Rüdiger Gutt zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt hat. Er bleibt damit Mitglied im geschäftsführenden Vorstand und teilt sich die Stellvertreter-Position mit Angelika Penack-Bielor und Andreas Hartnigk. Rüdiger Gutt arbeitet weiter an wichtiger Stelle für die Ratsfraktion und behält...

Mehr »

Anfragen und Anträge

Antrag: Einrichtung eines Nachhaltigkeits-Awards im Bereich Mode

21.04.2020 | Klaus Mauersberger

Antrag: Der Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Liegenschaften beauftragt die Verwaltung, gemeinsam mit dem Verein Fashion Net e. V. die jährliche Vergabe eines Nachhaltigkeits-Awards mit dem Ziel zu prüfen, das Thema auf breiter gesellschaftlicher Basis stärker ins Blickfeld zu nehmen.

Mehr »