Aktuelle Grösse: 100%

Sport

Sport

Düsseldorf ist die sportlich aktivste Großstadt Deutschlands. Das ergab eine Bevölkerungsumfrage, die die CDU-Ratsfraktion im Sportausschuss beantragt hatte. Der Sportgedanke geht dabei weit über den klassischen Trainings- und Wettkampfbetrieb im Verein hinaus. Fragen der Gesundheit, Kinder- und Jugendhilfe, Bildung und Schule, Freizeit- und Stadtentwicklung, Umweltschutz sowie Integration und Inklusion sind Aufgabengebiete, dem sich der Sport in Zukunft stellen wird. Alle Akteure in Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Bildungseinrichtungen und Vereinen müssen in diesen Handlungsfeldern zusammenwirken.

Die Hardware: Unsere Sportstätten

Die CDU-Ratsfraktion stärkt den organisierten und den individuell betriebenen Sport durch ihre Masterpläne. Alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt profitieren davon. Wir bauen neue Sport-, Kinderspiel- und Bolzplätze, entwickeln moderne Gesundheits- und Bewegungszentren, Schwimmbäder sowie Sporthallen und sanieren den Bestand, wir pflegen Wälder, Parks, Rheinauen, Düsseldorfer Seen und Grünanlagen, um vor der Haustüre grüne Oasen zur Bewegung nutzen zu können.

Die Software: unsere Vereine

Keimzelle des Sports sind nach wie vor die Sportvereine, – in Düsseldorf 361 mit 150.918 Mitgliedern – die einen erheblichen Beitrag zum Gemeinwohl in unserer Stadt leisten. Ihre umfangreiche ehrenamtliche Arbeit im organisierten Sport ist nicht zu ersetzen.

Neben dem Sport im Verein treiben viele Düsseldorfer ganz individuell und ungebunden Sport. Die sportlich aktivste Großstadt in Deutschland lädt ein zum Radfahren, Laufen, Walken, Skaten, Segeln, Rudern und Surfen.
 

Pressemitteilungen

CDU stellt Bedingungen für neue Eishalle

22.01.2019 |
Dirk-Peter Sültenfuß

Die CDU-Ratsfraktion richtet konkrete Forderungen an die Verwaltung für den Bau einer neuen Eissporthalle an der Kappeler Straße in Benrath. Mit ihrem Ergänzungsantrag, der morgen zunächst in die gemeinsame Sondersitzung von Sport- und Wirtschaftsausschuss und danach in den Rat geht, will die CDU vor allem Verbesserungen bei der Ausstattung von Tribüne und Kabinen sowie beim ÖPNV-Anschluss erreichen. Am wichtigsten sei ein lückenloser...

Mehr »

CDU will nahtlosen Übergang bei Eishalle Benrath

15.01.2019 |
Dirk-Peter Sültenfuß und Andreas Hartnigk

Die CDU-Ratsfraktion fordert Klarheit für die Zukunft der Eissporthalle Benrath, bis ein Neubau steht. Dazu gehöre ein geordneter und nahtloser Übergang ohne vorzeitige Schließung. Der laufende Betrieb in der Paulsmühle müsse bis zuletzt aufrechterhalten und finanziell gesichert werden. Zudem, so die CDU, soll die Stadt dafür sorgen, dass die neue Halle genug Tribünenplätze und Umkleideräume bekommt. Das Verwirrspiel von Ampelvertretern und Verwaltung um die Abriss- und Neubaupläne habe dem Eissport im Düsseldorfer Süden bereits schwer geschadet.

Ratsherr Dirk-Peter Sültenfuß,...

Mehr »

CDU stimmt für Olympia-Bewerbung

11.10.2018 |
Dr. Alexander Fils

Die CDU-Ratsfraktion unterstützt die Stadt Düsseldorf bei der Vorbereitung der Olympia-Bewerbung der Rhein-Ruhr-Region für 2032. Wichtig ist für die CDU, dass eine Bürgerbefragung in den 14 teilnehmenden NRW-Städten stattfindet. Die Union sieht Olympia als Chance für Deutschland, sich als weltoffenes und geschichtsbewusstes Land zu zeigen. Zudem werde Düsseldorf als Austragungsort städtebaulich, verkehrlich und beim Hotel-Angebot erstklassig dastehen.

Genug Hotelbetten
Ratsherr Dr. Alexander Fils, Vorsitzender im Planungsausschuss, stellt die touristischen...

Mehr »

Anfragen und Anträge

Anfrage: Vandalismus auf Sportanlagen

19.06.2019 | Dirk-Peter Sültenfuß

Anfrage: Wie viele Fälle von mutwilligen Beschädigungen oder Zerstörungen sind seit 2014 auf den Sportanlagen in der Landeshauptstadt aufgetreten (bitte getrennt ausweisen nach städtischen bzw. vereinseigenen Anlagen), und welche Schäden bzw. Reparaturkosten sind dabei entstanden?

Mehr »

Anfarge: Paradieshafen für die Zukunft fit machen

19.06.2019 | Dirk-Peter Sültenfuß

Anfrage: Liegt der Verwaltung inzwischen die Machbarkeitsstudie zu den Entwicklungs-perspektiven des Paradies-Sportboothafens Lörick vor, wenn ja, welche Maßnahmen wurden mit welchem Ergebnis geprüft, wenn nein, warum nicht?

Mehr »

Anfrage: Nutzung von Sporthallen: Parken auf Schulhöfen

08.05.2019 | Dirk-Peter Sültenfuß

Anfrage: Unter welchen Voraussetzungen könnten in Düsseldorf Schulhöfe oder angrenzende Flächen – außerhalb der Unterrichts- und Betreuungszeiten – Besucherinnen und Besuchern von angrenzendem Turn- und Sporthallen als Parkraum genutzt werden, wären bauliche Maßnahmen nötig, um diese Voraussetzungen

Mehr »