Aktuelle Grösse: 100%

Familie, Kinder und Jugend

Familie, Kinder und Jugend

Düsseldorf ist eine kinder- und familienfreundliche Stadt. Die CDU-Ratsfraktion wird weiterhin alles tun, damit Düsseldorf für Familien attraktiv bleibt. Kinder, Eltern und Großeltern – alle Generationen sollen sich in Düsseldorf wohlfühlen. Arbeiten, Wohnen, Bildung und Betreuung bleiben auch in den kommenden Jahren Schwerpunkte unserer Politik.

Wir sind die Familienpartei
Wir betreiben eine weitsichtige Politik für die Kinder und Jugendlichen von heute und sichern Lebensqualität und Wohlstand der Generationen von morgen. Wir räumen bei allen kommunalen Aufgaben und Entscheidungen den Interessen von Familien einen besonderen Stellenwert ein.
Unsere Bildungspolitik bietet allen Kindern und Jugendlichen bestmögliche Chancen im Leben. Sie ist Garant für ein breit gefächertes, bedarfsorientiertes und vor allem hochwertiges Angebot der Kinderbetreuung. Auch den Ausbau stellen wir sicher.

Die CDU-Ratsfraktion steht dafür, dass die Kindergartenplätze für alle Kinder ab drei Jahren bis zum Schuleintritt beitragsfrei bleiben und zu 100 Prozent gesichert sind.

Die CDU-Ratsfraktion baut die Betreuung für die unter Dreijährigen bedarfsorientiert aus. Mittelfristig wird für 60 Prozent aller Kinder in diesem Alter ein Betreuungsplatz bereitstehen. Das umfasst auch flexible Öffnungszeiten und die Sicherung der Übermittag-Betreuung. Tages(groß)mütter und -väter verstärken das Betreuungsangebot. Düsseldorf wird seiner bundesweiten Vorreiterrolle als Familienstadt gerecht bleiben. Wir unterstützen die Umsetzung der Strategie- und Zielvereinbarungen zum Audit „Familiengerechte Kommune“, mit dem die Landeshauptstadt zum zweiten Mal für ihre zielgerichtete Familienpolitik vor Ort ausgezeichnet wurde.

Wir machen Politik für Familien, die den unterschiedlichen Lebenssituationen und -planungen Rechnung trägt. Wichtig ist uns die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Daher begleiten wir unsere Familien mit ausreichenden Angeboten in der Kinderbildung und -betreuung.

Pressemitteilungen

Trotz CDU-Antrag: Ampel beharrt auf Stellenabbau in Kinderbücherei Hassels

18.01.2019 |
Marcus Münter

Die CDU-Ratsfraktion wollte gestern im Kulturausschuss die Zukunft der Kinderbücherei Hassels „In der Donk“ sichern: Die von Oberbürgermeister Thomas Geisel angeordneten Stellenstreichungen sollten zurückgenommen werden. Doch die Ampelmehrheit aus SPD, Grünen und FDP stellte sich quer. Die Folge: Ab 2021 wird sich nur noch eine Halbtagskraft statt bisher drei um die Kinder in der Bücherei kümmern. Die CDU findet das beschämend. Sie sieht den Stadtteil Hassels und seine jüngsten Bewohner von OB Geisel und der Ampel „bildungspolitisch im Stich gelassen“.

Ratsherr Marcus Münter,...

Mehr »

CDU erfreut: Bund macht Erzieherausbildung attraktiver

20.12.2018 |
Florian Tussing

Die CDU-Ratsfraktion begrüßt die Offensive der Bundesregierung, wodurch die schulische Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern in Kindertagesstätten deutschlandweit mit rund 300 Millionen Euro unterstützt werden soll. Dies werde auch in Düsseldorf dem Fachkräfte-Engpass entgegenwirken und den Beruf attraktiver machen, ist sich die CDU sicher. Das Bundesfamilienministerium hatte in einer Studie ausrechnen lassen, bis zum Jahr 2030 würden in den deutschen Kitas annähernd 200.000 Erziehende fehlen.

Ratsherr Florian Tussing, Vizevorsitzender im Jugendhilfeausschuss, freut sich: „Im...

Mehr »

CDU verhindert Stellenkürzungen an der Musikschule

14.12.2018 |
Pavle Madzirov

Auf Druck der CDU-Ratsfraktion hat Oberbürgermeister Thomas Geisel geplante Stellenstreichungen an der Clara-Schumann-Musikschule rückgängig gemacht. Im Ergebnis bleiben der Schule nun 10,5 Stellen erhalten. Die CDU wertet den von ihr erwirkten Schritt als wichtigen Erfolg für die Familien in Düsseldorf.

Ratsherr Pavle Madzirov, Mitglied im Kulturausschuss, erklärt: „OB Geisel kann nicht auf Dauer gegen die Düsseldorfer Familien Politik machen. Das musste er gestern im Rat einsehen. Wir als CDU haben dafür gesorgt, dass der OB einen Teil der Stellenkürzungen an der städtischen...

Mehr »

Anfragen und Anträge

Anfrage: Busverkehr zu schulischen Veranstaltungen

05.02.2019 | Constanze Mucha

Anfrage: Welche vertraglichen Absprachen insbesondere zur Sicherheit und Pünktlichkeit bestehen zwischen Verwaltung und beauftragten Schulbusunternehmen, und inwieweit und durch wen wird die Einhaltung dieser Vereinbarungen überprüft?  

Mehr »

Anfrage: Neuausrichtung der schulischen Inklusion

05.02.2019 | Constanze Mucha

Anfrage: Welche Veränderungen ergeben sich für die Angebote des gemeinsamen Lernens durch den Inklusions-Erlass vom 15. Oktober 2018? Welche Auswirkung auf das Raumprogramm und auf die Anwendung der Düsseldorfer Schulbauleitlinie hat der ministerielle Erlass?

Mehr »