Aktuelle Grösse: 100%

Familie, Kinder und Jugend

Familie, Kinder und Jugend

Düsseldorf ist eine kinder- und familienfreundliche Stadt. Die CDU-Ratsfraktion wird weiterhin alles tun, damit Düsseldorf für Familien attraktiv bleibt. Kinder, Eltern und Großeltern – alle Generationen sollen sich in Düsseldorf wohlfühlen. Arbeiten, Wohnen, Bildung und Betreuung bleiben auch in den kommenden Jahren Schwerpunkte unserer Politik.

Wir sind die Familienpartei
Wir betreiben eine weitsichtige Politik für die Kinder und Jugendlichen von heute und sichern Lebensqualität und Wohlstand der Generationen von morgen. Wir räumen bei allen kommunalen Aufgaben und Entscheidungen den Interessen von Familien einen besonderen Stellenwert ein.
Unsere Bildungspolitik bietet allen Kindern und Jugendlichen bestmögliche Chancen im Leben. Sie ist Garant für ein breit gefächertes, bedarfsorientiertes und vor allem hochwertiges Angebot der Kinderbetreuung. Auch den Ausbau stellen wir sicher.

Die CDU-Ratsfraktion steht dafür, dass die Kindergartenplätze für alle Kinder ab drei Jahren bis zum Schuleintritt beitragsfrei bleiben und zu 100 Prozent gesichert sind.

Die CDU-Ratsfraktion baut die Betreuung für die unter Dreijährigen bedarfsorientiert aus. Mittelfristig wird für 60 Prozent aller Kinder in diesem Alter ein Betreuungsplatz bereitstehen. Das umfasst auch flexible Öffnungszeiten und die Sicherung der Übermittag-Betreuung. Tages(groß)mütter und -väter verstärken das Betreuungsangebot. Düsseldorf wird seiner bundesweiten Vorreiterrolle als Familienstadt gerecht bleiben. Wir unterstützen die Umsetzung der Strategie- und Zielvereinbarungen zum Audit „Familiengerechte Kommune“, mit dem die Landeshauptstadt zum zweiten Mal für ihre zielgerichtete Familienpolitik vor Ort ausgezeichnet wurde.

Wir machen Politik für Familien, die den unterschiedlichen Lebenssituationen und -planungen Rechnung trägt. Wichtig ist uns die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Daher begleiten wir unsere Familien mit ausreichenden Angeboten in der Kinderbildung und -betreuung.

Pressemitteilungen

Neuer Jugendrat: CDU gratuliert Politiknachwuchs

28.11.2019 |
Florian Tussing und Peter Blumenrath

Der fünfte Düsseldorfer Jugendrat ist gewählt. Die CDU-Ratsfraktion beglückwünscht alle 31 Wahlsiegerinnen und Wahlsieger.

Ratsherr Peter Blumenrath, beratendes Mitglied im Jugendrat, und Ratsherr Florian Tussing, stellvertretender Vorsitzender im Jugendhilfeausschuss, betreuen die jungen Leute von Seiten der CDU.

„Heutzutage ist es nicht selbstverständlich, dass Jugendliche und junge Erwachsene selbst politisch aktiv werden. Wir begrüßen und unterstützen es, wenn sich in Düsseldorf die verschiedenen Gesellschafts- und Altersgruppen in die politischen Entscheidungsprozesse...

Mehr »

Musikschule: CDU fordert von OB Geisel Ende des Spardiktats

08.11.2019 |
Pavle Madzirov

Statement von CDU-Ratsherrn Pavle Madzirov, Vorsitzender im Personal- und Organisationsausschuss sowie Mitglied im Kulturausschuss, zum Entwicklungskonzept für die städtische Clara-Schumann-Musikschule:

„Das ist kein brauchbares Konzept, sondern ein Bildungsverhinderungs-Programm zu Lasten von Lehrenden und Lernenden. OB Geisel lässt Kinder, Eltern und Lehrkräfte brutal im Stich. Er unternimmt zu wenig, um die lange Warteliste an der Clara-Schumann-Musikschule abzubauen....

Mehr »

CDU fordert Ideenwettbewerb für Miteinander der Generationen

06.11.2019 |
Andreas-Paul Stieber

Die CDU-Ratsfraktion will das Zusammenleben der Generationen in Düsseldorf stärken. „Statt einsam Stadt gemeinsam“ lautet die griffige Formel für ein Leitbild, das nach dem Willen der Union im Rahmen eines bundesweiten Ideenwettbewerbs entwickelt werden soll. Für die Auszeichnung der Gewinnerinnen und Gewinner sind laut CDU-Antrag, der heute in den Sozial- und Gesundheitsausschuss kommt, insgesamt 180.000 Euro an Haushaltsmitteln einzustellen. Die...

Mehr »

Anfragen und Anträge