Aktuelle Grösse: 100%

Trauer um Beatrix Philipp

Rüdiger Gutt
03.05.2019 |
Rüdiger Gutt

Die CDU-Ratsfraktion trauert um Beatrix Philipp. Die langjährige Bundes- und Landtagsabgeordnete der CDU starb in dieser Woche nach schwerer Krankheit. Vor ihrer bundes- und landespolitischen Tätigkeit gehörte die ehemalige Schulleiterin von 1975 bis 1985 dem Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf an. Dort engagierte sie sich besonders in den Ausschüssen für Jugendwohlfahrt, Gesundheit und Soziales, Finanzen sowie Stadtentwicklung.

Fraktionsvorsitzender Rüdiger Gutt würdigt die Verstorbene: „Mit Beatrix Philipp verlieren die Düsseldorfer CDU und die CDU-Ratsfraktion eine prägende und hoch angesehene Persönlichkeit. Sie hat mit ihrer jahrzehntelangen politischen Arbeit weit in die Düsseldorfer Stadtgesellschaft hinein gewirkt und sich großen Respekt erworben. Sie war den Bürgerinnen und Bürgern zugetan, mit offenem Ohr für das, was die Menschen bewegte. Leidenschaftlich und auch streitbar trat sie für ein gesellschaftliches Zusammenleben ein, das von Menschlichkeit, Menschenwürde und Gerechtigkeit bestimmt ist. Freunde und Weggefährten haben Beatrix Philipp wegen ihrer klaren Standpunkte, ihrer Umsicht und Tatkraft, aber auch wegen ihrer verlässlichen Hilfsbereitschaft immer geschätzt und viel von ihr gelernt. Die CDU-Ratsfraktion ist dankbar für die erfüllten gemeinsamen Jahre an ihrer Seite. Wir werden Beatrix Philipp in ehrender Erinnerung behalten. Unser tiefes Mitgefühl gilt ihrer Familie.“