Musikschule: CDU wirft Grünen „verlogenes Manöver“ vor

Aktuelle Grösse: 100%

Musikschule: CDU wirft Grünen „verlogenes Manöver“ vor

M. Muenter und P. Madzirov
Marcus Münter (l.) und Pavle Madzirov: „Seit Jahren kämpfen wir im Rat gegen den Stellenabbau, den Oberbürgermeister Geisel und die Ampelmehrheit aus SPD, Grünen und FDP betreiben.“
02.05.2019 |
Pavle Madzirov und Marcus Münter

Kopfschütteln bei der CDU-Ratsfraktion: Laut Medienbericht sind die Grünen unzufrieden mit der Stellen- und Raumsituation an der städtischen Clara-Schumann-Musikschule und wollen nun dringend Verbesserungen. Dieser Schwenk sei völlig unglaubwürdig und reiner Populismus, kritisiert die CDU. Noch im vergangenen Dezember habe die Grünen-Fraktion gleichlautende Forderungen der Union im Rat abgelehnt. Das Verhalten der Grünen sei daher an Scheinheiligkeit nicht zu überbieten.

Ratsherr Pavle Madzirov, Vorsitzender im Personalausschuss, spricht von einem „verlogenen Manöver im Vorgriff auf die Kommunalwahl“: „Offensichtlich wollen die Grünen Boden gutmachen bei den Düsseldorfer Familien, die sie in Sachen Musikschule seit Jahren im Regen stehen lassen.“ Bislang habe die grüne Fraktion den Elternwillen sträflich ignoriert. „Auch eine Petition des Fördervereins der Musikschule mit fast 5.000 Unterschriften für mehr Lehrer und Räume fand bis jetzt bei ihnen kein Gehör“, so Madzirov. „Dass die Grünen ausgerechnet im Jahr der Haushaltsberatungen vor der Kommunalwahl aufwachen, hat nichts mit Einsicht zu tun: Hier geht es ganz klar um beabsichtigten Stimmenfang.“

CDU-Vorschläge jahrelang blockiert
Ratsherr Marcus Münter, Mitglied im Kulturausschuss, erinnert daran, dass sich die CDU schon immer für die Musikschule starkgemacht habe: „Seit Jahren kämpfen wir im Rat gegen den Stellenabbau, den Oberbürgermeister Geisel und die Ampelmehrheit betreiben. An kultureller Bildung darf nicht gespart werden, vor allem nicht in einer wachsenden Stadt mit mehr Familien.“ Der Lehrer- und Raummangel an der Schule sei von den Grünen mitverschuldet worden. „Die gleichen Grünen, die sich jetzt als Retter der Schule ausgeben, haben vorher alle unsere Vorschläge zur Verkürzung der Warteliste blockiert“, ärgert sich Münter.