Klarstellung von CDU Düsseldorf und CDU-Ratsfraktion Düsseldorf zum Thema „Parkgebühren für Fahrräder“

Aktuelle Grösse: 100%

Klarstellung von CDU Düsseldorf und CDU-Ratsfraktion Düsseldorf zum Thema „Parkgebühren für Fahrräder“

Rüdiger Gutt (l.) und Thomas Jarzombek
08.05.2019 |
Thomas Jarzombek und Rüdiger Gutt

„Die CDU-Ratsfraktion Düsseldorf wird keine Antragsinitiative zur Einführung von Parkgebühren für Fahrräder in Düsseldorf stellen. Auch die CDU Düsseldorf sieht dafür nicht den geringsten Anlass.

CDU Düsseldorf und CDU-Ratsfraktion Düsseldorf betonen, dass die Aussagen des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Andreas Hartnigk gestern in den Medien allein seine persönliche Meinung widerspiegeln und weder mit der verkehrspolitischen Position der Kreispartei noch der Ratsfraktion übereinstimmen.

Andreas Hartnigk hat heute gegenüber Parteispitze und Fraktionsspitze erklärt, er halte seine Forderungen nicht aufrecht und bedauere sehr die von ihm ausgelösten Irritationen. Er werde sich auch weiterhin für eine Förderung des Radverkehrs in Düsseldorf einsetzen.

CDU Düsseldorf und CDU-Ratsfraktion Düsseldorf unterstützen ausdrücklich eine klimafreundliche Mobilität in Düsseldorf. In unserer auf Lebensqualität und Nachhaltigkeit ausgerichteten Verkehrspolitik hat das Fahrrad als Verkehrsmittel neben dem öffentlichen und schienengebundenen Personennahverkehr einen herausgehobenen Stellenwert.

Wir verfolgen weiterhin eine moderne Mobilitätspolitik und setzen dabei auf eine Strategie der Verbesserung der Qualität von Angeboten bei Rad, Bus und Bahn sowie auf einen intelligenten Verkehrsmix.“

Thomas Jarzombek MdB
Vorsitzender CDU-Kreisverband Düsseldorf

Ratsherr Rüdiger Gutt
Vorsitzender CDU-Ratsfraktion Düsseldorf