CDU beantragt mobile Zahnarztpraxis für Alten- und Pflegeheime

Aktuelle Grösse: 100%

CDU beantragt mobile Zahnarztpraxis für Alten- und Pflegeheime

03.03.2020 |
Andreas-Paul Stieber

Zahnärztinnen und Zahnärzte sollen künftig Alten- und Pflegeheime in Düsseldorf mobil aufsuchen, um dort zu behandeln. Das sieht eine Initiative der CDU-Ratsfraktion vor. Mit diesem besonderen Service will die Union die Mundgesundheit von Pflegebedürftigen deutlich verbessern. Der Plan ist Teil eines übergeordneten zahnmedizinischen Konzepts der CDU für alle Generationen. 

„Wir beantragen morgen im Gesundheitsausschuss einen mobilen zahnärztlichen Praxisdienst, der zu den Menschen in die Pflegeeinrichtungen kommen soll“, sagt Ausschussvorsitzender Andreas-Paul Stieber. „Dadurch erhöhen wir die Versorgungsqualität für die Bewohnerinnen und Bewohner.“

Denn laut einer Studie der kassenärztlichen Bundesvereinigung sei mehr als jeder Zweite mit Pflegebedarf nicht mehr in der Lage, einen Termin bei einem Zahnarzt wahrzunehmen, so Stieber. „Die Mundgesundheit von Pflegebedürftigen ist darum im Schnitt schlechter als beim Rest der Bevölkerung. Die Menschen leiden verstärkt unter Karies, Parodontitis und Erkrankungen der Mundschleimhaut, weil es ihnen schwerfällt, ihre Zähne und Zahnprothesen gründlich zu reinigen.“

Stieber erläutert, die gesetzlichen Möglichkeiten zur zahnmedizinischen Versorgung in Alten- und Pflegeheimen seien seit 2014 ausgebaut worden. „Kassenärztinnen und Kassenärzte dürfen Verträge mit stationären Einrichtungen zu Behandlungszwecken schließen. Leider steht derzeit aber nur für jedes dritte Heim ein Zahnmediziner zur Verfügung.“

Auch Wohnungslose einbeziehen
Bei dieser Lücke setze die CDU mit ihrem Antrag an, sagt Stieber. „Bis zum Sommer soll die Verwaltung mit der Zahnärzte-Kammer prüfen, wie in Düsseldorf eine Praxis auf Rädern betrieben werden kann – und zwar dauerhaft. In das Betriebskonzept soll nach unserem Willen auch die regelmäßige Versorgung von Wohnungslosen einbezogen werden.“

Zahngesundheit für alle Generationen
Stieber versteht seine Initiative zur besseren Zahngesundheit von Älteren als weiteren Baustein in einem Mehrgenerationen-Konzept der CDU. „Gesunde Zähne in jedem Alter sind uns ein wichtiges Anliegen. Im vergangenen Jahr haben wir erreicht, dass Düsseldorfer Kinder in Kitas und Grundschulen wieder in den Genuss kostenfreier Vorsorgeuntersuchungen kommen. Dafür wurde im städtischen Gesundheitsamt eine weitere Zahnärztin eingestellt.“