Antrag: „Videoguide Düsseldorf“ für Tourismus-Marketing nutzen

Aktuelle Grösse: 100%

Antrag: „Videoguide Düsseldorf“ für Tourismus-Marketing nutzen

28.11.2019 | Rüdiger Gutt

Bereits Mitte letzten Jahres hat die CDU-Ratsfraktion im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Liegenschaften (AWTL) beantragt, dass die Verwaltung die Einsatzmöglichkeiten eines virtuellen 3D-Stadtmodells im Tourismus-Marketing prüft sowie eine Kostenschätzung zur Erstellung eines 3D-Stadtrundgangs in der Altstadt bzw. der Innenstadt inklusive relevanter öffentlicher Gebäude vornimmt.[1]

In der Beantwortung einer Nachfrage der CDU hinsichtlich des aktuellen Stands in der Angelegenheit hat die Verwaltung in der AWTL-Sitzung am 27.08.2019 mitgeteilt, dass eine erste Vorstellung von Daten für ein 3D-Stadtmodell erst im Frühjahr 2020 erfolgen könne und darüber hinaus eine „zeitliche Terminierung zur touristischen Nutzung […] derzeit noch nicht möglich“ sei.[2]

Angesichts dieser bislang nicht zufriedenstellend gelösten Aufgabe schlägt die CDU-Ratsfraktion vor, dass die Verwaltung und die Düsseldorf-Tourismus GmbH in einem ersten Schritt Verlinkungen zwischen ihren Web-Auftritten und der Seite von „Videoguide Düsseldorf“ erstellen.

Das von der Landesanstalt für Medien NRW geförderte Portal liefert aktuell 39 kurze Videos über typische Düsseldorfer Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten sowohl in deutscher als auch englischer Sprache, die durch zusätzliche Informationen wie Adressen, Verkehrsanbindung, Eintrittspreise und Ermäßigungen ergänzt werden. Der Videoguide richtet sich dabei nicht nur an Touristinnen und Touristen, sondern auch an Menschen, die von ihren Firmen nach Düsseldorf geschickt werden, an neu Zugezogene sowie an alteingesessene Düsseldorferinnen und Düsseldorfer. In naher Zukunft soll das Angebot bis auf 150 Videos erweitert werden.

Vor diesem Hintergrund bitte ich Sie im Namen unserer Fraktion, nachfolgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung zu setzen und abstimmen zu lassen.


[1] Vgl. Vorlage 62/ 35/2018.

[2] Vgl. Antwort der Verwaltung zu Vorlage AWTL/005/2019.

 

Antrag:

Der Rat beauftragt die Verwaltung und die Düsseldorf-Tourismus GmbH, nach Absprache mit der Betreiberin und dem Betreiber von „Videoguide Düsseldorf“ Verlinkungen zwischen ihren Internet-Auftritten und der Seite www.videoguide-duesseldorf.de sowie ein entsprechendes Framing zu erstellen.