Aktuelle Grösse: 100%

Pressemeldungen

Jubel bei CDU: Deutsches Foto-Institut bald in Düsseldorf

15.11.2019 |
Friedrich G. Conzen

„Das ist eine großartige Nachricht – für Düsseldorf, für Deutschland und die gesamte Kunstwelt“, so kommentiert Bürgermeister Friedrich G. Conzen, Vorsitzender im  Kulturausschuss, die Entscheidung des Bundes, mit 41,5 Millionen Euro die Einrichtung eines Deutschen Foto-Instituts in der Landeshauptstadt zu fördern. „Mein besonderer Dank geht an Andreas Gursky, der gemeinsam mit Stefan Hostettler und Moritz Wegwerth seit zehn Jahren an diesem Projekt gearbeitet und ein inhaltliches Konzept erstellt hat. Kulturdezernent Hans-Georg Lohe hat die Künstler von Anfang an dabei begleitet, Türen...

Mehr »

Musikschule: CDU fordert von OB Geisel Ende des Spardiktats

08.11.2019 |
Pavle Madzirov

Statement von CDU-Ratsherrn Pavle Madzirov, Vorsitzender im Personal- und Organisationsausschuss sowie Mitglied im Kulturausschuss, zum Entwicklungskonzept für die städtische Clara-Schumann-Musikschule:

„Das ist kein brauchbares Konzept, sondern ein Bildungsverhinderungs-Programm zu Lasten von Lehrenden und Lernenden. OB Geisel lässt Kinder, Eltern und Lehrkräfte brutal im Stich. Er unternimmt zu wenig, um die lange Warteliste an der Clara-Schumann-Musikschule abzubauen....

Mehr »

CDU fordert Ideenwettbewerb für Miteinander der Generationen

06.11.2019 |
Andreas-Paul Stieber

Die CDU-Ratsfraktion will das Zusammenleben der Generationen in Düsseldorf stärken. „Statt einsam Stadt gemeinsam“ lautet die griffige Formel für ein Leitbild, das nach dem Willen der Union im Rahmen eines bundesweiten Ideenwettbewerbs entwickelt werden soll. Für die Auszeichnung der Gewinnerinnen und Gewinner sind laut CDU-Antrag, der heute in den Sozial- und Gesundheitsausschuss kommt, insgesamt 180.000 Euro an Haushaltsmitteln einzustellen. Die...

Mehr »

Debatte um „Haus der Kulturen“: CDU prangert voreiliges Verfahren an

12.09.2019 |
Pavle Madzirov und Andreas-Paul Stieber

Die CDU-Ratsfraktion übt Kritik an den Plänen der Verwaltung zum „Haus der Kulturen“. Gestern im Integrationsrat wurde zum Stand der Vorbereitungen berichtet. Dabei stellte sich heraus: Eine Machbarkeitsstudie wurde bereits aus Mitteln des Amts für Migration und Integration bezahlt. Planungsleistungen eines Architekturbüros kommen hinzu. Beides sei ohne politischen Beschluss geschehen, bemängelt die CDU.

Überrascht zeigen sich die Christdemokraten auch darüber, dass die Ampel nächste Woche im Rat den Antrag stellt, das „Haus der Kulturen“ am Standort des Jungen Schauspielhauses in...

Mehr »

CDU-Vorschlag: Aus Photo Weekend soll Foto-Festival werden

12.07.2019 |
Friedrich G. Conzen

Die CDU-Ratsfraktion unternimmt einen eigenen Anlauf, um das traditionsreiche „Duesseldorf Photo Weekend“ so weiterzuentwickeln, dass im nächsten Jahr doch noch ein Foto-Festival in der Landeshauptstadt stattfinden kann. Denn zurzeit liegen die Festivalpläne wegen unterschiedlicher Vorstellungen innerhalb des Ampelbündnisses auf Eis. Nach der Sommerpause wird die CDU im Kulturausschuss nach den Chancen für einen städtischen Zuschuss an die Organisatoren des Photo Weekends fragen. Das Geld soll zum großen Teil aus der Haushaltsstelle für das ursprünglich von der Ampel geplante Foto-...

Mehr »

CDU sorgt sich um Künstlersiedlung Golzheim

04.06.2019 |
Friedrich G. Conzen

Die traditionsreiche Künstlersiedlung in Golzheim mit ihrem Mix aus Wohnräumen und Ateliers soll weiterhin ausschließlich Kunstschaffenden vorbehalten bleiben, so die Forderung der CDU-Ratsfraktion. Anlass für den gleichlautenden Unions-Antrag im nächsten Kulturausschuss sind Aussagen des Kulturamts, wonach frei werdende Häuser und Werkstätten in der Siedlung künftig nur noch an Gewerbetreibende wie etwa Architekten vermietet werden sollen. Zudem hat es für...

Mehr »

Musikschule: OB Geisel und Ampel blockieren weiter Stellenbesetzungen

24.05.2019 |
Pavle Madzirov und Marcus Münter

Die CDU-Fraktion wurde gestern im Rat wieder von Oberbürgermeister Thomas Geisel und dem Ampelbündnis aus SPD, Grünen und FDP ausgebremst: Rot-Grün-Gelb verhinderte erneut einen Abbau der Warteliste an der städtischen Clara-Schumann-Musikschule. Zuvor hatte die CDU beantragt, OB Geisel soll sämtliche Stellenkürzungen zurücknehmen und Lehrkräfte einstellen, damit dort endlich rund 3.150 Kinder und Jugendliche unterrichtet werden können, die derzeit noch auf einen freien Platz warten.

Ratsherr Pavle Madzirov, Vorsitzender im Personalausschuss, wirft dem Oberbürgermeister und der...

Mehr »

Musikschule: CDU wirft Grünen „verlogenes Manöver“ vor

02.05.2019 |
Pavle Madzirov und Marcus Münter

Kopfschütteln bei der CDU-Ratsfraktion: Laut Medienbericht sind die Grünen unzufrieden mit der Stellen- und Raumsituation an der städtischen Clara-Schumann-Musikschule und wollen nun dringend Verbesserungen. Dieser Schwenk sei völlig unglaubwürdig und reiner Populismus, kritisiert die CDU. Noch im vergangenen Dezember habe die Grünen-Fraktion gleichlautende Forderungen der Union im Rat abgelehnt. Das Verhalten der Grünen sei daher an Scheinheiligkeit nicht zu überbieten.

Ratsherr Pavle Madzirov, Vorsitzender im Personalausschuss, spricht von einem „verlogenen Manöver im Vorgriff...

Mehr »

Zukunft der Oper: CDU und Ampel finden Kompromiss

07.03.2019 |
Friedrich G. Conzen

Die CDU-Ratsfraktion hat sich zusammen mit SPD, Grünen und FDP auf eine Initiative zur Zukunft der Oper geeinigt. Der Rat beschloss heute den gemeinsamen Antrag, wonach neben dem Gebäudezustand auch die Varianten „Sanierung mit/ohne Erweiterung“ und „Neubau“ geprüft werden sollen. Begleitet und gesteuert werden sollen die Untersuchungen von einer Projektgruppe aus Verwaltung, Politik und Opernverantwortlichen, die in eine „Kleine Kommission Oper“ übergeht, sobald eine Grundsatzentscheidung getroffen ist. Zuvor wird die Projektgruppe konkrete Anforderungen an ein Opernhaus der Zukunft...

Mehr »

Seiten