Aktuelle Grösse: 100%

Pressemeldungen

CDU fordert Ideenwettbewerb für Miteinander der Generationen

06.11.2019 |
Andreas-Paul Stieber

Die CDU-Ratsfraktion will das Zusammenleben der Generationen in Düsseldorf stärken. „Statt einsam Stadt gemeinsam“ lautet die griffige Formel für ein Leitbild, das nach dem Willen der Union im Rahmen eines bundesweiten Ideenwettbewerbs entwickelt werden soll. Für die Auszeichnung der Gewinnerinnen und Gewinner sind laut CDU-Antrag, der heute in den Sozial- und Gesundheitsausschuss kommt, insgesamt 180.000 Euro an Haushaltsmitteln einzustellen. Die...

Mehr »

CDU-Appell für Verbleib des Hallenbads in Unterrath

18.09.2019 |
Dirk-Peter Sültenfuß

Die CDU-Fraktion appelliert an OB Geisel und das Ampelbündnis, das Unterrather Gartenhallenbad am bisherigen Standort neu zu bauen. Damit soll eine Verlagerung des Neubaus an die Ulmenstraße in Derendorf ausgeschlossen sein. Die CDU beruft sich auf den Bürgerwillen vor Ort. Es gehe ihr darum, die Lebensqualität der Menschen in Unterrath zu sichern und den Stadtteil zu stärken, betont die Union. Die Entscheidung fällt morgen im Rat.

Ratsherr Dirk-Peter Sültenfuß, zuständig für Unterrath, kämpft seit vier Jahren für ein neues Bad an der Mettlacher Straße: „Die Menschen hier möchten...

Mehr »

CDU mit eigenen Ideen für mehr Radtourismus

18.09.2019 |
Christian Rütz und André Simon

Die CDU-Fraktion will den Ratsantrag von SPD und Grünen zur Förderung des Radtourismus in wichtigen Punkten konkreter fassen und ergänzen. Beitritt Düsseldorfs zum Verein Radregion Rheinland, Einführung des dort verwendeten Knotenpunktsystems zur Planung von Radtouren sowie Fortbestand der Navigations-App „RADschlag“ sind für die CDU zentrale Anliegen in ihrem Änderungsantrag. Zudem soll die Stadt Bett-und-Bike-Hotels bei der Errichtung von...

Mehr »

CDU-Vorstoß: Mehr Hitzeschutz für Ältere und Kinder

27.08.2019 |
Rüdiger Gutt und Dagmar von Dahlen

Die CDU-Ratsfraktion will den Hitzeschutz in Düsseldorf verbessern. Nachdem die Christdemokraten bereits Anti-Aufheiz-Konzepte für Kitas und Schulen gefordert hatten, wenden sie sich nun Krankenhäusern, Seniorenheimen, Hospizen und Kinderspielplätzen zu. Auch dort müsse bei hohen Temperaturen die Gesundheit von Älteren und Kindern sichergestellt sein, so die CDU. Mit zwei Initiativen geht sie daher diese Woche in die Ausschüsse für öffentliche...

Mehr »

Rheinbad-Randale: Oberbürgermeister Geisel hilflos und überfordert

30.07.2019 |
Rüdiger Gutt und Andreas Hartnigk

Die CDU-Ratsfraktion fordert mehr Sicherheit für Düsseldorfer Bäder nach den Vorfällen im Düsseldorfer Rheinbad. Das Freibad musste in den letzten Wochen drei Mal wegen randalierender Personen, die sowohl Badegäste als auch das Schwimmbadpersonal bedroht haben, durch die Polizei geräumt werden. Das hilflose Krisenmanagement der Stadt unter Leitung von Oberbürgermeister Geisel hat zu noch mehr Unsicherheit und Verwirrung geführt. Dieses hilflose Agieren des Oberbürgermeisters hat dem Ruf und dem Ansehen der Landeshauptstadt sehr geschadet.

Die CDU fordert, dass mehr für die...

Mehr »

CDU will Verlegung des Unterrather Bads stoppen

09.07.2019 |
Dirk-Peter Sültenfuß

Die CDU-Ratsfraktion Düsseldorf und die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung 6 fordern die Verwaltung auf, das sanierungsreife Gartenhallenbad Unterrath am bisherigen Standort neu zu bauen. Zum Planungsverfahren solle ein weiterer Workshop mit Bürgerbeteiligung stattfinden. Dabei müsse über die Unterbringung zusätzlicher städtischer Einrichtungen in dem künftigen Neubaukomplex an der Mettlacher Straße diskutiert werden, so die Erwartung der Union. Der zweite Workshop sei auch deshalb nötig, weil nun eine Petition aus der Bürgerschaft mit rund 1.230 Unterschriften zugunsten des...

Mehr »

Kritik an „Stadtstränden“: CDU will Dialog mit Betreiber

03.07.2019 |
Rüdiger Gutt und Dr. Alexander Fils

Die CDU-Ratsfraktion sieht ihre Vorbehalte gegen die sogenannten Stadtstrände durch die Kritik aus der Bevölkerung bestätigt. Wie befürchtet, würden die Container besonders am KiT ein dürftiges Bild bieten, das der Rheinuferpromenade als Düsseldorfs schönster Flaniermeile nicht gerecht werde, so die CDU. Daher ihre Forderung: Die Stadt soll mit dem Betreiber nach Lösungen suchen, um die Gestaltung der Fläche noch zu verbessern. Nach der Sommerpause werde die Union das Thema im Wirtschaftsausschuss neu aufrollen.

„Unsere Enttäuschung ist groß. Denn unsere Befürchtungen haben sich...

Mehr »

Musikschule: OB Geisel und Ampel blockieren weiter Stellenbesetzungen

24.05.2019 |
Pavle Madzirov und Marcus Münter

Die CDU-Fraktion wurde gestern im Rat wieder von Oberbürgermeister Thomas Geisel und dem Ampelbündnis aus SPD, Grünen und FDP ausgebremst: Rot-Grün-Gelb verhinderte erneut einen Abbau der Warteliste an der städtischen Clara-Schumann-Musikschule. Zuvor hatte die CDU beantragt, OB Geisel soll sämtliche Stellenkürzungen zurücknehmen und Lehrkräfte einstellen, damit dort endlich rund 3.150 Kinder und Jugendliche unterrichtet werden können, die derzeit noch auf einen freien Platz warten.

Ratsherr Pavle Madzirov, Vorsitzender im Personalausschuss, wirft dem Oberbürgermeister und der...

Mehr »

Städtepartnerschaften gehen an Jüngeren vorbei

15.02.2019 |
Peter Blumenrath

Oberbürgermeister Thomas Geisel stellt zu wenig Geld für den Kinder- und Jugendaustausch mit Düsseldorfs Partnerstädten bereit, kritisiert die CDU-Ratsfraktion. Eine Anfrage im Jugendhilfe-Ausschuss brachte jetzt Gewissheit. Die Verwaltung gab bekannt, im Jahr 2019 verteile sie zusammen rund 46.000 Euro über das Sport- und das Jugendamt. Hinzu kämen aus dem Büro für Internationale und Europäische Angelegenheiten Einzelzuschüsse von bis zu 2.000 Euro. Bei all dem liege aber der Förderschwerpunkt nicht auf Kinder- und Jugendbegegnungen, Studienfahrten und...

Mehr »

CDU-Idee: Youtuber-Festival in Düsseldorf

12.02.2019 |
André Simon

Die CDU-Ratsfraktion möchte ein Festival mit Youtube-Stars und bekannten Influencern in Düsseldorf verankern. In der Ratssitzung am 7. März stellt die CDU dazu einen Prüfantrag: Die Stadt soll ein Konzept mit Kostenschätzung entwickeln und dem Wirtschaftsausschuss bis zum Sommer zur Entscheidung vorlegen. Stimmt die Politik zu, könnte das Event dann jährlich ab 2020 in der Landeshauptstadt stattfinden. So würde Düsseldorf im Bereich der sozialen...

Mehr »

Seiten