Aktuelle Grösse: 100%

Presseinformationen

Wohnen im Hafen

22.04.2010

„Das Durchhalten hat sich gelohnt. CDU und FDP stehen seit 10 Jahren für die Entwicklung des Hafens, mit dem Ziel Wohnen im Hafen zu ermöglichen und haben mit dem heutigen Tag einen historischen Wendepunkt erreicht“, erklärt der Sprecher der CDU-Ratsfraktion im Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung, Ratsherr Wolfgang Janetzki.

Die Stadt stimmte einem Vergleich mit der Bezirksregierung Düsseldorf zu, der eine Wohnbebauung im Hafen ermöglicht und den Weg frei macht für die Schaffung von 250 neuen Wohnungen im Hafen.

„Die Unterzeichnung des Vergleiches bestätigt,...

Mehr »

CDU-Ratsfraktion freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Kämmerer und Stadtdirektor Manfred Abrahams

26.03.2010

„Wir begrüßen die Wahl von Manfred Abrahams zum neuen Kämmerer und Stadtdirektor der Landeshauptstadt Düsseldorf und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit“, sagt der Fraktionsvorsitzende der CDU-Ratsfraktion, Friedrich G. Conzen.

Die CDU hatte sich bereits im Vorfeld klar für den Kämmerer der Stadt Krefeld und Vorsitzenden des Fachverbandes der Kämmerer in Nordrhein Westfalen ausgesprochen. „Wir sind der Überzeugung, dass Manfred Abrahams die absolut richtige Wahl ist. Er ist ein ausgewiesener Experte, der unsere Stadt gemeinsam mit unserem Oberbürgermeister Dirk Elbers in...

Mehr »

CDU begeistert von Public Viewing in der ESPRIT-Arena

24.03.2010

„Die ESPRIT-Arena ist die perfekte Bühne um ein ‚Fußballsommermärchen’ in Düsseldorf zu erleben“, erklärt Dirk-Peter Sültenfuß, stellvertretender Vorsitzender des Sportausschusses der Landeshauptstadt Düsseldorf. „Die Fans können in toller Atmosphäre die Spiele live und wetterunabhängig erleben. Die Esprit-Arena ist wirklich der ideale Austragungsort. Jetzt fehlt nur noch ein Fortunaspieler in der Nationalmannschaft, dann wäre alles perfekt“, führt der fußballbegeisterte Ratsherr der CDU-Fraktion weiter aus.

„Ich freue mich für die Düsseldorfer Fußballfans, dass sie zu einem...

Mehr »

Pavle Madzirov zum Vorsitzenden des Integrationsausschusses gewählt!

23.03.2010

„Ich danke all denjenigen, die mich zum Vorsitzenden des Integrationsausschusses gewählt haben, für das mir entgegengebrachte Vertrauen. Ich freue mich auf die verantwortungsvolle und interessante Aufgabe, die ich gern übernehmen werde“, mit diesen Worten bedankt sich Ratsherr Pavle Madzirov für seine Wahl. Er ergänzt: „In Düsseldorf haben wir bereits frühzeitig die Integration von Zuwanderern als gesamtstädtisches Thema entwickelt und ein Integrationskonzept verabschiedet. Unsere Aufgabe wird es sein, diese wichtige Arbeit fortzusetzen und darüber hinaus neue Ideen zu entwickeln,...

Mehr »

Stehplatz-Verbot in der ESPRIT-Arena ist Unsinn!

18.03.2010

„Ein Verbot von Stehplätzen in der ESPRIT-Arena als Reaktion auf die Ausschreitungen bei der Bundesliga-Partie zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Nürnberg am 13. März 2010 in Berlin zu fordern, ist Unfug“, erläutert der stellvertretende Vorsitzende des Sportausschusses der Landeshauptstadt Düsseldorf, Ratsherr Dirk-Peter Sültenfuß. Er fügt hinzu: „Da das Berliner Olympiastadion über keine Stehplätze verfügt, können diese auch nicht als Auslöser von gewalttätigen Ausschreitungen gesehen werden. Wir müssen die Ursachen für Gewalt und Wut in den Blick nehmen. Diese auf strukturelle...

Mehr »

CDU-Ratsfraktion bekundet weiter Interesse an Gerichts-Kreuzen

16.03.2010

„Wir begrüßen die Entscheidung, zumindest für ein Kreuz im neuen Justizgebäude einen Platz zu finden“, erklärt Bürgermeister Friedrich G. Conzen, der Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion. Allerdings wird das mosaikverzierte Kreuz nicht in einem Gerichtssaal hängen. Nach dem Willen der Justiz sollen diese Räume der Rechtsprechung im neuen Amts- und Landesgericht in Oberbilk frei von christlicher Symbolik sein.

Über den Verbleib der weiteren Holzkreuze finden Gespräche zwischen dem Gericht und der Kirche statt. „In den Räumen der CDU-Ratsfraktion wären diese Kreuze gut aufgehoben...

Mehr »

Herzliche Begegnung in der DITIB Moschee Eller

12.03.2010

„Wir haben immer ein offenes Ohr für Ihre Anliegen. Denn wir möchten, dass Sie sich in unserer gemeinsamen Heimatstadt wohlfühlen“, versicherte Bürgermeister Friedrich G. Conzen, der Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion, gestern den Mitgliedern der DITIB Moschee Eller. Gemeinsam mit Ratsherr Pavle Madzirov war er der Einladung des Vorstandes der Moschee gefolgt. Hayreddin Onay, der die Liste pro deutsch-türkische Integration im Integrationsausschuss vertritt, hatte die Begegnung organisiert.
Bei türkischen Köstlichkeiten und schwarzem Tee mit Zucker tauschten sich die Mitglieder der...

Mehr »

Besuch in der DITIB Moschee Eller: Interreligiöser Dialog mit Bürgermeister Conzen und Ratsherr Madzirov

11.03.2010

Interreligiöser Dialog in Düsseldorf: Über dieses Thema werden sich Bürgermeister Friedrich G. Conzen, der Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion, Ratsherr Pavle Madzirov und die Mitglieder der DITIB Moschee Eller heute austauschen. Den Dialog zwischen den Religionen sehen die beiden CDU-Politiker als enorm wichtig an, um eventuell bestehende Vorurteile abzubauen. "Die islamische Gemeinde der DITIB Moschee in Eller hat uns zu einem Besuch eingeladen und wir freuen uns über diese Möglichkeit zum Gespräch“, erklärt Ratsherr Pavle Madzirov und ergänzt: „Das Thema Integration wird...

Mehr »

Internationaler Frauentag: CDU-Ratsfraktion diskutierte über „Schlaue Mädchen – erfolgreiche Jungs“

10.03.2010

„Mädchen und junge Frauen sind im schulischen Bildungssystem erfolgreich. Diese weibliche Erfolgsgeschichte setzt sich allerdings seltener im Berufsleben fort“, führte Sylvia Pantel, stellvertretende Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion, in das Thema „Schlaue Mädchen – erfolgreiche Jungs“ anlässlich des Internationalen Frauentages am 08. März 2010 im Rathaus ein. „Als Teilzeitkräfte haben Frauen es in der Regel schwerer, die Karriereleiter zu erklimmen. Ohne Vollzeitjob finden sie keinen Platz im Chefsessel und auch dann ist dies eher die Ausnahme“, ergänzte die Ratsfrau.

Fast...

Mehr »

CDU-Ratsfraktion hängt Kreuze auf

02.03.2010

„Einstimmig hat die CDU-Ratsfraktion heute entschieden, den Düsseldorfer Gerichten anzubieten, ihre Kreuze zu übernehmen, um sie in den Räumen ihrer Geschäftsstelle aufzuhängen“, erklärt Bürgermeister Friedrich G. Conzen, Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion. Damit wendet sich die CDU-Ratsfraktion ganz klar gegen die Entscheidung der Düsseldorfer Gerichte, die Kreuze aus den Gerichtssälen des neuen Amts- und Landgerichtes in Oberbilk zu verbannen.

„Das Kreuz als zentrales Symbol unserer christlich-abendländischen Kultur und verbindlicher Bezugspunkt für die Rechtsprechung kann...

Mehr »

Seiten