Aktuelle Grösse: 100%

Presseinformationen

CDU will Expertenrunde für neue Oper

11.09.2018 |
Rüdiger Gutt und Friedrich G. Conzen

Im Rahmen einer internationalen Fachtagung soll über die Zukunft der Düsseldorfer Oper beraten werden. Eines der Ziele des Symposiums: die Klärung der Frage nach einem Neubau des Opernhauses am bisherigen Standort Heinrich-Heine-Allee. Zur Vorbereitung der Tagung soll die Verwaltung mit der Deutschen Oper am Rhein ein Konzept erarbeiten. So sieht es ein Antrag der CDU-Fraktion für die kommende Ratssitzung vor. Damit will die CDU für...

Mehr »

OSD und Polizei: CDU fordert Verstärkung

03.09.2018 |
Andreas Hartnigk

Die CDU-Ratsfraktion setzt sich weiter für mehr Ordnungs- und Sicherheitskräfte in Düsseldorf ein. Von der Stadt fordert sie dringend zusätzliches Personal für den Ordnungs- und Servicedienst (OSD). Auch bei der Polizei müssten offene Stellen zügig wiederbesetzt werden.

Fraktionsvize Andreas Hartnigk, stellvertretender Vorsitzender im Ordnungs- und Verkehrsausschuss, sieht den OSD in einer bedenklichen Schieflage: „OB Geisel und die Ampel haben seit 2015 jede zehnte Stelle gestrichen. Zudem ist derzeit jede dritte Stelle unbesetzt.“

OSD kaum noch präsent...

Mehr »

CDU unterstützt Luftreinhalteplan – Nein zu Fahrverboten

29.08.2018 |
Rüdiger Gutt und Andreas Hartnigk

Die CDU-Ratsfraktion lehnt Dieselfahrverbote in Düsseldorf weiterhin ab. Deshalb begrüßt sie den Entwurf des fortgeschriebenen Luftreinhalteplans der Bezirksregierung: Der neue Plan biete ein Bündel geeigneter Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität. Zur Unterstützung fordert die CDU von der Stadt, den Straßenverkehr mit einer „Grünen Welle“ im Fluss zu halten und den Umstieg auf Bus und Bahn attraktiver zu machen. Der Planentwurf der Regierungspräsidentin wird morgen in einer Sondersitzung von Verkehrs- und Umweltausschuss vorgestellt.

Hauptverursacher Schiffsverkehr...

Mehr »

Ed-Sheeran-Streit: Schallende Ohrfeige für OB Geisel

29.06.2018 |
Rüdiger Gutt

Nachdem Ed Sheeran nun an zwei Abenden in der Schalker Veltins-Arena spielen wird, sieht sich die CDU-Ratsfraktion in ihrem Eintreten für die Esprit-Arena in der Debatte der letzten Wochen bestätigt. Zudem entpuppe sich die bisherige Drohkulisse gegenüber der Politik zugunsten des Messeparkplatzes als überzogen, so die Union. Für Oberbürgermeister Geisel sei das Umschwenken des Tourneeveranstalters auf Gelsenkirchen als schallende Ohrfeige zu werten.

„Wir als CDU haben immer gesagt: Ed Sheeran soll in der Düsseldorfer Esprit-Arena auftreten“, betont Fraktionschef Rüdiger Gutt. „Zu...

Mehr »

Todesfalle toter Winkel: CDU beantragt Warnsysteme für Lkw der Stadt

19.06.2018 |
Andreas Hartnigk

Die CDU-Ratsfraktion will tragische Lkw-Unfälle mit Fußgängern und Radfahrern vermeiden. Auf ihren Antrag hin soll die Verwaltung prüfen, wie Laster von Stadt, städtischen Firmen und Awista mit Abbiege-Assistenz- und Kamera-Monitor-Systemen ausgerüstet werden können. Sie warnen Lastwagen-Fahrer beim Rechtsabbiegen vor Personen im toten Winkel. Ziel der CDU ist es, Stadt und Bund zum Handeln zu bewegen: Die Serie schlimmer Unfälle müsse endlich gestoppt werden...

Mehr »

OB Geisel bestätigt CDU-Sorge: Städtische Musikschule wird kaputtgespart

15.06.2018 |
Pavle Madzirov

Mehr als 2.500 Kinder können auf unbestimmte Zeit nicht am Unterricht der Clara-Schumann-Musikschule teilnehmen. Mit diesen erschütternden Fakten wartete Oberbürgermeister Geisel in der gestrigen Ratssitzung auf. OB Geisel und die Ratsmehrheit von SPD, Grünen und FDP werden 17 Musiklehrerstellen streichen, keine neuen Unterrichtsräume und kein zusätzliches Geld für den Musikunterricht zur Verfügung stellen!

„Die gestrige Diskussion war ein Skandal. OB Geisel und die Ampel sparen die Musikschule kaputt“, echauffiert sich Bildungsexperte Pavle Madzirov. „Statt endlich einzusehen,...

Mehr »

CDU gratuliert: Kulturdezernent Lohe erhält Ehrenring

14.06.2018 |
Rüdiger Gutt und Friedrich G. Conzen

Die CDU-Ratsfraktion beglückwünscht Kulturdezernent Hans-Georg Lohe zur Auszeichnung mit dem Ehrenring des Rates. Der Beigeordnete wird damit für seine Verdienste um die Stadt Düsseldorf gewürdigt.

Fraktionschef Rüdiger Gutt gratuliert: „Wir freuen uns, dass Hans-Georg Lohe nach zwölfjähriger Amtszeit der Ehrenring vom Rat verliehen wurde. Als Dezernent hat er sich um das Wohl und Ansehen von Düsseldorf verdient gemacht. Die Zusammenarbeit mit ihm schätzen wir als CDU sehr. Auch für die kommenden Jahre wünschen wir ihm für seinen wichtigen Aufgabenbereich weiterhin viel Erfolg,...

Mehr »

Ed Sheeran: CDU gegen Sondergenehmigung für Open-Air-Fläche

12.06.2018 |
Rüdiger Gutt

Die CDU-Ratsfraktion hat sich gestern Abend gegen eine Ausnahmegenehmigung für die Open-Air-Fläche auf dem Messeparkplatz ausgesprochen. Dort soll im Juli das Ed-Sheeran-Konzert stattfinden. Die CDU-Mitglieder im Planungsausschuss werden daher das Areal nicht für die gewünschte Nutzung freigeben. Die Bedenken wegen des Zeitdrucks, der eine sorgfältige Prüfung der Antragsunterlagen unmöglich mache, hätten den Ausschlag gegeben, begründet die Union ihre Entscheidung.

„Der enorme Zeitdruck, der aufgebaut wurde, um das Ed-Sheeran-Konzert kurzfristig nach Düsseldorf zu holen, ist...

Mehr »

CDU: Studenten, Schüler und Azubis gratis in städtische Museen

05.06.2018 |
Friedrich G. Conzen

Einen eigenen Vorschlag zur kostenlosen Nutzung des Kulturangebots präsentiert die CDU-Ratsfraktion morgen im Kulturausschuss: Sie will allen Studierenden an den staatlichen Düsseldorfer Hochschulen sowie allen Auszubildenden und Schülerinnen und Schülern in Düsseldorf freien Eintritt in die städtischen Kulturinstitute gewähren. Gekoppelt wäre der Gratiszugang an die Vorlage des Studenten-, Schüler- und Azubiausweises. Anders als beim...

Mehr »

Plakate auf der Heine-Allee: CDU will klare Regelung

30.05.2018 |
Andreas Hartnigk und Giuseppe Saitta

Die CDU-Ratsfraktion verlangt eine eindeutige rechtliche Regelung für Plakate privater Firmen oder Anbieter auf dem Mittelstreifen der Heinrich-Heine-Allee. Die jüngste Werbeplakatierung für das Circus-Theater Roncalli habe ein Ausmaß erreicht, das eine Vorgabe der Stadtverwaltung dringend nötig mache, so die CDU.

„Die Anzahl der Plakate auf dem Mittelstreifen und im Stadtgebiet hat sich aktuell verdreifacht. Das ist so nicht angebracht und auch nicht vertretbar“, kritisiert Ratsherr Giuseppe Saitta, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion. „Hier müssen klare Grenzen...

Mehr »

Seiten