Aktuelle Grösse: 100%

Stadt der inklusiven Bildung

Inklusive Bildung

Seit Ratifizierung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen erarbeiten die Experten der Verwaltung Pläne und Maßnahmen, um eine qualitativ gute Betreuung und eine gemeinsame Bildung von Kindern mit und ohne Behinderung zu ermöglichen.

Düsseldorf verfügt bereits heute über wohnortnahe Standorte mit integrativen Kindergärten, Grund- und Förderschulen mit sonderpädagogischer Förderung und weiterführenden Schulen, die sich den Herausforderungen inklusiver Bildung stellen. Landesrechtliche Entscheidungen, wie die Novellierung des Schulgesetzes oder die Einführung des neuen LVR-Fördersystems für die Kitas, stellen die Kommunen vor die Herausforderung, ihr Inklusionskonzept anzupassen.

Vor diesem Hintergrund hat die CDU-Ratsfraktion auf der Ratssitzung am 10. April 2014 die Verwaltung um eine Stellungnahme gebeten.