Aktuelle Grösse: 100%

Positionspapier zu Flüchtlingsfragen
Willkommensklima für Flüchtlinge braucht klare Rahmenbedingungen
Haushaltsrede 2015
Haushaltsrede 2015
Haushaltsrede 2015
Besuch von den Sternsingern
Haushaltsrede 2015
Neuer Regionalrat wieder mit Dr. Alexander Fils
Andreas Hartnigk
CDU erinnert an Ratsbeschluss zum Bahnlinien-Konzept: Jetzt ist Busnetz dran
Rüdiger Gutt
Schuldenfreiheit 2007 bis 2014: Sieben gute Jahre für Düsseldorf
Rüdiger Gutt
CDU-Initiative: Kuhna-Kunstwerk soll mit Keramik saniert werden
Die Null mit dem größten Wert
Die Null mit dem größten Wert
Man hört das Gras wachsen
An Düsseldorfs Straßen kann man das Gras wachsen hören ....
OSD statt SOS
OSD statt SOS
... wächst und wächst UND WÄCHST ...
... wächst und wächst UND WÄCHST ...
Familienurlaub
100 Millionen Euro Urlaubsgeld für Familien
Schnecke sucht Behausung
Die Schnecke hat ihre Behausung. Der Mensch muss sich seine suchen.
Wehrhahnlinie
1.000.000 Tonnen Geröll ex und hopp!
Applaus für Sport und Kultur
(Er-)Leben 3.0
Soziale Stadt
Wir. Du. CDU.
Kindergruppe
500 Millionen Euro für unseren Schatz
Kindergruppe
Friedrich Conzen (CDU) wird Erster Bürgermeister

Meldungen / Presse

Rückschritt beim Lärmschutz: Ampel verhindert Lärmschutzbeauftragten

28.05.2015 |
Rüdiger Gutt

Im Rathaus wird es vorerst keine eigene Ansprechperson für den Lärmschutz geben. Der zugehörige Antrag der CDU-Fraktion wurde im Rat von SPD, Grünen und FDP abgeschmettert. „Ohne triftigen Grund“, so Fraktionsvorsitzender Rüdiger Gutt. „Der Ampel passte nur nicht, dass die Anregung von uns kam. Dabei ist Lärmbekämpfung nach wie eine wichtige Aufgabe, die von der Stadt geleistet werden muss. Wir als CDU haben die Verwaltung darin in den letzten Jahren mit vielen Vorschlägen unterstützt. Jetzt erleben wir durch die neue Ratsmehrheit einen Rückschritt.“

Besonders bedauert Gutt, dass...

Mehr »

CDU für Pavillon auf Kamper Acker

28.05.2015 |
Gero Skowronek

In der Diskussion um die weitere Nutzung des Kö-Pavillons spricht sich die CDU-Ratsfraktion für eine wirtschaftliche Lösung aus. Dabei soll zugleich der Kamper Acker städtebaulich weiter aufgewertet werden.

Ratsherr Gero Skowronek, zuständig für Holthausen, möchte einen Kostenvergleich durchführen lassen: „Statt den Bau vorschnell zu verschrotten, wollen wir eine Prüfung, was günstiger ist: den Kö-Pavillon zum Kamper Acker zu...

Mehr »

CDU für Gleichstellung – aber ohne Knebelplan aus Europa

28.05.2015 |
Andreas Auler

Die CDU argumentiert heute im Rat gegen einen Gleichstellungs-Aktionsplan nach europäischen Vorgaben. „Ein solcher Plan klingt nur gut, bringt aber schwere Nachteile in der Praxis – abgesehen von Selbstverständlichkeiten, die längst Standard sind. Geschlechtergerechtigkeit lässt sich anders besser herstellen. Wir wollen lieber den bewährten Düsseldorfer Weg weitergehen“, betont Ratsherr Andreas Auler, Mitglied im Gleichstellungsausschuss.

Hintergrund ist die Forderung der Ampelkoalition, Düsseldorf soll der Europäischen Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern beitreten...

Mehr »

Die Ratsfraktion stellt sich vor