Aktuelle Grösse: 100%

Positionspapier zu Flüchtlingsfragen
Willkommensklima für Flüchtlinge braucht klare Rahmenbedingungen
Positionspapier zu Flüchtlingsfragen
Besuch von den Sternsingern
Haushaltsrede 2015
Haushaltsrede 2015
Haushaltsrede 2015
Neuer Regionalrat wieder mit Dr. Alexander Fils
Andreas Hartnigk
CDU erinnert an Ratsbeschluss zum Bahnlinien-Konzept: Jetzt ist Busnetz dran
Rüdiger Gutt
Schuldenfreiheit 2007 bis 2014: Sieben gute Jahre für Düsseldorf
Rüdiger Gutt
CDU-Initiative: Kuhna-Kunstwerk soll mit Keramik saniert werden
Die Null mit dem größten Wert
Die Null mit dem größten Wert
Man hört das Gras wachsen
An Düsseldorfs Straßen kann man das Gras wachsen hören ....
OSD statt SOS
OSD statt SOS
... wächst und wächst UND WÄCHST ...
... wächst und wächst UND WÄCHST ...
Familienurlaub
100 Millionen Euro Urlaubsgeld für Familien
Schnecke sucht Behausung
Die Schnecke hat ihre Behausung. Der Mensch muss sich seine suchen.
Wehrhahnlinie
1.000.000 Tonnen Geröll ex und hopp!
Applaus für Sport und Kultur
(Er-)Leben 3.0
Soziale Stadt
Wir. Du. CDU.
Kindergruppe
500 Millionen Euro für unseren Schatz
Kindergruppe
Friedrich Conzen (CDU) wird Erster Bürgermeister

Meldungen / Presse

Waldschänke: „Geisel hat ein Glaubwürdigkeitsproblem“

14.04.2015 |
Rolf Schulte und Dagmar von Dahlen

Nach dem dritten Runden Tisch zur Waldschänke macht sich bei der CDU Enttäuschung breit. Ratsherr Rolf Schulte, zuständig für Vennhausen, bringt es auf den Punkt: „Die Veranstaltungen waren reine Zeitfresser. Thomas Geisel sind die Schänke und die gesamte Siedlung Freiheit egal. Er hat den volksnahen Oberbürgermeister rausgekehrt, der er aber nicht ist. Er hat kein Herz für den Stadtteil und nimmt die Menschen hier nicht ernst. Der von der Bürgerinitiative vorgeschlagene Kompromiss, die Schänke stehen zu lassen und dahinter zu bauen, wurde nicht diskutiert, sondern von vornherein...

Mehr »

Streitfall Theatermauer: „Ärgernis mit Methode“

09.04.2015 |
Rüdiger Gutt und Andreas Hartnigk

Laut Medienberichten verhindert die Denkmalschutzbehörde des Landes den Abriss der Betonmauer am Schauspielhaus. Für die CDU-Ratsfraktion ist das ein Skandal.

Fraktionsvorsitzender Rüdiger Gutt sieht in dem Nein eine gezielte Kampagne gegen den Kö-Bogen: „Die Landesbehörde behindert bewusst unser wichtiges Stadtentwicklungsprojekt. Wir fordern Thomas Geisel auf: Er soll dringend einen Ministerentscheid herbeiführen, damit auch der Kö-Bogen II schnell fertig wird. Langes Gezänk um eine verschmierte Mauer wäre jetzt völlig fehl am Platz. Das ist niemandem in der Bevölkerung zu...

Mehr »

Brücke Aderkirchweg: Land lehnt Förderung für Neubau ab

31.03.2015 |
Johannes Eßer und Andreas Hartnigk

Die CDU-Ratsfraktion protestiert gegen die Weigerung der Bezirksregierung, die Brücke über dem Aderkirchweg in das Förderprogramm „Kommunaler Straßenbau“ 2015 aufzunehmen. Die Stadt hatte zuvor beantragt, dass sich das Land zu 60 Prozent an den Kosten für den Brückenneubau in Höhe von vier Millionen Euro beteiligt.

Ratsherr Andreas Hartnigk, stellvertretender Vorsitzender im Verkehrsausschuss, ärgert sich über die „haarsträubende Begründung“ für die Absage: „Der Bezirksregierung ist die Brücke nicht baufällig genug. Gefördert wird erst, wenn der Zustand – so wörtlich – ‚ungenügend...

Mehr »

Die Ratsfraktion stellt sich vor