Aktuelle Grösse: 100%

Haushaltsrede 2015
Haushaltsrede 2015
Positionspapier zu Flüchtlingsfragen
Willkommensklima für Flüchtlinge braucht klare Rahmenbedingungen
Positionspapier zu Flüchtlingsfragen
Besuch von den Sternsingern
Positionspapier zu Flüchtlingsfragen
Neuer Regionalrat wieder mit Dr. Alexander Fils
Andreas Hartnigk
CDU erinnert an Ratsbeschluss zum Bahnlinien-Konzept: Jetzt ist Busnetz dran
Rüdiger Gutt
Schuldenfreiheit 2007 bis 2014: Sieben gute Jahre für Düsseldorf
Rüdiger Gutt
CDU-Initiative: Kuhna-Kunstwerk soll mit Keramik saniert werden
Die Null mit dem größten Wert
Die Null mit dem größten Wert
Man hört das Gras wachsen
An Düsseldorfs Straßen kann man das Gras wachsen hören ....
OSD statt SOS
OSD statt SOS
... wächst und wächst UND WÄCHST ...
... wächst und wächst UND WÄCHST ...
Familienurlaub
100 Millionen Euro Urlaubsgeld für Familien
Schnecke sucht Behausung
Die Schnecke hat ihre Behausung. Der Mensch muss sich seine suchen.
Wehrhahnlinie
1.000.000 Tonnen Geröll ex und hopp!
Applaus für Sport und Kultur
(Er-)Leben 3.0
Soziale Stadt
Wir. Du. CDU.
Kindergruppe
500 Millionen Euro für unseren Schatz
Kindergruppe
Friedrich Conzen (CDU) wird Erster Bürgermeister

Meldungen / Presse

CDU sauer: Verwaltung bockt bei Jungenkalender

20.05.2015 |
Sabine Schmidt und Andreas Auler

Die CDU-Ratsfraktion rügt das Gleichstellungsbüro der Stadt. „Einen einstimmigen Beschluss, der aus dem Gleichstellungsausschuss kommt, setzt das Büro nicht um. Das erleben wir gerade beim Jungenkalender“, kritisiert Ratsfrau Sabine Schmidt als stellvertretende Ausschussvorsitzende.

Konkret hatte der Ausschuss auf Antrag der CDU im letzten Herbst die Verwaltung mit der Erarbeitung eines Konzepts für einen Taschenkalender speziell...

Mehr »

Schwieriger Haushalt: Geisel soll Gesamtprioritätenliste vorlegen

18.05.2015 |
Rüdiger Gutt

Die CDU-Ratsfraktion fordert von OB Geisel ein Investitions- und Sparkonzept für die nächsten Jahre. „Die Ausgleichsrücklage schrumpft, die Ausgaben steigen aber weiter. Thomas Geisel und die Ampel müssen schnellstens gegensteuern. Sonst sind die Rücklagen aufgebraucht, und der Haushalt dreht dauerhaft ins Minus. Dann sitzt Düsseldorf in der Schuldenfalle“, mahnt Fraktionsvorsitzender Rüdiger Gutt.

Seine Fraktion stehe mit der Sorge um die städtischen Finanzen nicht allein. „Sogar die grüne Regierungspräsidentin Lütkes hält einen Sparkurs für nötig. Nach der Kommunalwahl waren 307...

Mehr »

Tempo 30 nur nach genauer Prüfung

13.05.2015

Tempo 30 auf Hauptstraßen ist für die CDU-Ratsfraktion kein Allheilmittel. „Mit Maximalforderungen begeben sich SPD, Grüne und FDP auf Abwege. Wir sind für eine differenzierte Betrachtungsweise“, erklärt Ratsherr Andreas Hartnigk als verkehrspolitischer Sprecher der Christdemokraten. „Düsseldorf ist eine Großstadt mit einem engmaschigen Straßen- und Verkehrsnetz. Alles hängt mit allem zusammen. Verkehrspolitik macht man hier besser mit feiner Nadel statt mit der Dampfwalze. Sonst droht Chaos, und nichts geht mehr. Oberster Grundsatz muss sein: Der Verkehr fließt. Für die Pendlerhochburg...

Mehr »

Die Ratsfraktion stellt sich vor