Flughafen soll weiter Düsseldorf-Airport DUS heißen

Aktuelle Grösse: 100%

Flughafen soll weiter Düsseldorf-Airport DUS heißen

Rüdiger Gutt
Rüdiger Gutt: „Raus Andenken ist am besten gedient, wenn der OB von seiner Idee ablässt“
27.01.2016 |
Rüdiger Gutt

Die CDU-Ratsfraktion bleibt bei ihrem klaren Nein zum Namenszusatz „Johannes-Rau-Flughafen“ für den Düsseldorf-Airport DUS. OB Geisel unternahm dazu heute erneut einen Vorstoß.

„Wir lehnen die Namensgebung weiter ab, auch wenn Geisel den heutigen Todestag von Johannes Rau nutzt, um seinem Vorschlag Nachdruck zu verleihen“, sagt Fraktionsvorsitzender Rüdiger Gutt. „Dem Andenken an den ehemaligen NRW-Ministerpräsidenten ist am besten gedient, wenn der OB von seiner Idee ablässt.“

Die Argumente der CDU lägen auf der Hand, so Gutt: „Bei der Bevölkerung stößt der Namenszusatz nicht auf die nötige Akzeptanz. Wichtig ist zudem für die Wahrnehmung von Düsseldorf im Ausland, dass Stadtname und Flughafen eine Einheit bilden. Das hat sich bewährt. Ein besseres Aushängeschild fürs Stadtmarketing gibt es nicht.“