Aktuelle Grösse: 100%

Zukunftsdialog Düsseldorf: „Alles in Ordnung? Neue Herausforderung öffentliche Sicherheit“
Ankommenskultur und Willkommenskultur bedingen sich gegenseitig
R. Gutt und A. Hartnigk
Wohnraum für Geflüchtete: CDU bringt Städtische Wohnungsgesellschaft ins Spiel
Rüdiger Gutt
Geisel bereitet Ende der Schuldenfreiheit vor
Haushaltsrede 2016
Düsseldorf 2016: Stabile Verhältnisse schaffen

Rede zur Etat-Planung, Ratssitzung vom 10. Dezember 2015, mehr ...

Positionspapier zu Flüchtlingsfragen
Willkommensklima für Flüchtlinge braucht klare Rahmenbedingungen

Meldungen / Presse

Flüchtlingszuweisung: Koch kopiert CDU-Forderung

28.06.2016 |
Olaf Lehne

Für die CDU-Ratsfraktion kommt die Kritik der Stadt am Land wegen der anhaltenden Flüchtlingszuteilung zu spät: Die Verwaltung hätte früher reagieren müssen.

„Die Flüchtlingsbeauftragte Miriam Koch ist endlich aufgewacht: Jetzt kommt sie mit CDU-Positionen um die Ecke. Leider viel zu spät“, bemängelt Ratsherr Olaf Lehne, Vorsitzender im Sozialausschuss.

Fehlender Mut bei Geisel und Koch
Lehne verweist auf Kochs jüngste Ankündigung, die Aufnahme von wöchentlich 170 Geflüchteten in Düsseldorf ab Juli zu verweigern. „Wir als CDU sagen seit langem:...

Mehr »

Gutshof Niederheid: CDU will Runden Tisch noch im Juli

21.06.2016 |
Constanze Mucha und Gero Skowronek

Die CDU-Ratsfraktion bekräftigt ihre Forderung nach Erhalt des reittherapeutischen Angebots auf Gut Niederheid. In der nächsten Ratssitzung beantragt sie für Juli einen Runden Tisch zur Zukunft von Hofanlage und dortigem Inklusionsprogramm.

Ratsherr Gero Skowronek aus Holthausen will, dass der Kinderbauernhof an Ort und Stelle weiter besteht: „Dazu ist ein Konzept nötig, das der Pächterin und ihrer Reitschule eine langfristige Perspektive bietet. Um das zu...

Mehr »

CDU-Zukunftsdialog zur inneren Sicherheit: „Wir brauchen weniger Ideologie, mehr Schutz“

17.06.2016 |
Andreas Hartnigk

Über 100 Gäste erlebten diese Woche den zweiten Düsseldorfer „Zukunftsdialog“ der CDU-Ratsfraktion. Diesmal diskutierten unter der Leitung von Moderator Christian Zeelen Innen-Staatssekretär Dr. Günter Krings, Landtagsabgeordneter Peter Biesenbach, Polizeigewerkschaftler Oliver Huth, Jugendrichter Edwin Pütz und Ratsherr Andreas Hartnigk über das Thema Sicherheit. Einhelliger Tenor: Ein Mehr an Schutz scheitert häufig an den ideologischen Scheuklappen der Politik.

Aufrüttelnde Zahlen bot Peter Biesenbach für Nordrhein-Westfalen: „NRW schneidet im Bundesvergleich schlecht ab. Hier...

Mehr »

Die Ratsfraktion stellt sich vor