Aktuelle Grösse: 100%

CDU-Ratsherr Giuseppe Saitta erhält Bundesverdienstkreuz
CDU-Ratsherr Giuseppe Saitta erhält Bundesverdienstkreuz
4. Zukunftsdialog Düsseldorf: Wachstum ohne Ende – weniger Lebensqualität? Ideen und Initiativen für die Stadt von morgen
4. Zukunftsdialog Düsseldorf: Wachstum ohne Ende – weniger Lebensqualität? Ideen und Initiativen für die Stadt von morgen

v. l.: Rüdiger Gutt, Johannes Ringel, Claudia Zuschke, Claudia Monréal und Bernd Streitberger

Rüdiger Gutt
Geisel ist Düsseldorfs unbelehrbarer Schulden-OB
Haushalt 2018 mit über 31 Mio. Euro im Minus

Mehr ...

Rüdiger Gutt
Geisels Halbzeitbilanz: „Lücken und Nachlässigkeiten“
Haushaltsrede 2017
Klarheit, Konzentration, Konsolidierung: Für einen Politikwechsel in Düsseldorf

Rede zur Etat-Planung, Ratssitzung vom 15. Dezember 2016

mehr ...

 

 

Haushaltsrede 2017
Ankommenskultur und Willkommenskultur bedingen sich gegenseitig

Meldungen / Presse

Sparpläne für die Feuerwehr: CDU will Gutachten sehen

07.12.2017 |
Rüdiger Gutt

Die CDU-Ratsfraktion reagiert verärgert auf heutige Presseberichte zu Sparplänen der Stadt bei der Düsseldorfer Berufsfeuerwehr. Denn das zitierte Gutachten einer Münchner Unternehmensberatung ist der Politik bislang nicht vorgelegt worden. Dennoch hat die Ampelmehrheit im Ausschuss für öffentliche Einrichtungen 700.000 Euro an Kürzungen im Feuerwehr-Etat 2018 gebilligt. Wieder übergeht OB Geisel die Ratsvertreter, beklagt die CDU und will das Gutachten endlich sehen.

Fraktionschef Rüdiger Gutt kritisiert: „Die Sinnhaftigkeit der bereits beschlossenen Kürzungen können wir als CDU...

Mehr »

Weniger LVR-Umlage entbindet Stadt nicht vom Sparen

06.12.2017 |
Rüdiger Gutt und Andreas-Paul Stieber

Die CDU-Ratsfraktion begrüßt die heute von der Großen Koalition in der Landschaftsversammlung überraschend beschlossene Umlagesenkung um weitere 0,25 Prozent. Dadurch zahlt Düsseldorf in 2017 dem Landschaftsverband Rheinland (LVR) 9,4 Millionen Euro weniger als ursprünglich vorgesehen. Das finanzielle „Nikolaus-Geschenk“ soll zur Haushaltskonsolidierung verwendet werden, fordert die CDU. Zugleich ermahnt sie Oberbürgermeister Thomas Geisel und die Ampel, mehr zu sparen.

Fraktionsvorsitzender Rüdiger Gutt erwartet von Stadtspitze und Ampelmehrheit, nicht nur auf externe...

Mehr »

Wieder Ärger um RRX: Bahn legt Erörterungstermin auf kurz vor Weihnachten

04.12.2017 |
Andreas Auler und Dirk-Peter Sültenfuß

Die CDU-Ratsfraktion kritisiert die Deutsche Bahn Netz AG wegen deren Termingestaltung: Die Bahn will die Einwände aus der Bevölkerung zum geplanten Streckenabschnitt Wehrhahn-Unterrath des Rhein-Ruhr-Express (RRX) am 19. Dezember vormittags diskutieren lassen. Die CDU nennt den Zeitpunkt „unsäglich“. Die Bahn handle selbstherrlich.

Ratsherr Andreas Auler aus Angermund hat sich schon mehrfach über das Vorgehen der Bahn beim RRX-Projekt geärgert: „Das Großvorhaben steht und fällt mit dem Zuspruch durch die Bürgerinnen und Bürger. Leider sorgt die Bahn immer wieder für Unmut.“

...
Mehr »

Publikationen